Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2022

1:1 - Von der Skizze zum Bau - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 4
Veranstaltungsnummer 122124202 Max. Teilnehmer/-innen 5
Semester SoSe 2022 Zugeordnetes Modul Architektur, M.Sc. PO 2020
Projektmodul - Begleitseminar oder
Wahlpflicht - Technik
Architektur, M.Sc. PO 18
Projektmodul - Begleitseminar oder
Wahlpflicht - Technik
Architektur, M.Sc. PO 14
Projektmodul - Begleitseminar oder
Wahlpflicht - Technik
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Belegungsfrist Bauhaus.Module    01.04.2022 - 15.04.2022   
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:15 bis 12:30 wöch. 08.04.2022 bis 08.07.2022         
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Schütz, Stephan , Dr.-Ing.
Löffler, Kassandra
Tischler, Julius
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Architektur (M.Sc.), PV14 2 - 3 6
Master Architektur (M.Sc.), PV18 2 - 3 6
Master Architektur (M.Sc.), PV2020 2 - 3 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Konstruktives Entwerfen und Erproben
Universitätsentwicklung
Inhalt
Beschreibung

Wie wird aus meinem Plan ein Bauwerk? Das verpflichtende Begleitseminar zum Semesterentwurf „Freibad-Kolonnade“ stellt die theoretische Untermalung und Handlungsempfehlung für eine Entwurfsrealisierung dar. Der Fokus des Entwurfsprojektes richtet sich auf eine ressourcenschonende Holzbauweise, sodass das Seminar auch materialspezifische sowie konstruktive Eigenschaften und Möglichkeiten in der Ausführung beleuchtet. Damit sollen die Arbeitsschritte und Anforderungen von der Skizze über Ausführungs- und Werkpläne bis hin zur Detailzeichnung vermittelt und erprobt werden. Die Sprache der Architekturschaffenden ist die Zeichnung und in dem Seminar soll das zeichnerische Vokabular gefestigt und erweitert werden, sodass es von Ausführenden verstanden wird. Dabei werden alle Schritte und Anforderungen größerer Bauvorhaben einmal durchgegangen. Angefangen bei der Erstellung eines Bauantrages, der Beschäftigung mit rechtlichen Anforderungen an unsere Ideen, dem Zeichnen von Ausführungsplänen bis hin zur Planung von Bauabläufen und dem Zuschnitt des Materials. Diese stellen die Grundlage dar, für das Konstruieren von Details und Einholen von Angeboten, um schließlich das Ziel eines jeden Entwurfs zu erreichen: „Das Endziel aller bildnerischen Tätigkeiten ist der Bau!“ (Walter Gropius).

Voraussetzungen

verpflichtende für Teilnehmende am Entwurf „Freibad-Kolonnade"

Zielgruppe

Die Veranstaltung steht im Rahmen der »Bauhaus.Module« allen Masterstudierenden der Fakultäten Architektur und Urbanistik sowie Bauingenieurwesen offen. Bitte halten Sie vor der Anmeldung Rücksprache mit Ihrer Fachstudienberatung und klären Sie, ob diese Veranstaltung in ihrem Curriculum angerechnet werden kann. Bei Bedarf schließen Sie vor Veranstaltungsbeginn ein Learning Agreement ab.

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 7 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022 gefunden:
Projekt-Module  - - - 1
Technik  - - - 2
Projekt-Module  - - - 3
Technik  - - - 4
Projekt-Module  - - - 5
Technik  - - - 6
Master  - - - 7

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz