Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2021/22

Die unerhörte Landschaft - Entwicklung von Audiowalks für das Vogtland - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Fachmodul SWS 4
Veranstaltungsnummer Max. Teilnehmer/-innen 20
Semester WiSe 2021/22 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links Online Projektbörse
http://experimentellesradio.de
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mi. 09:15 bis 12:30 wöch. von 20.10.2021     

Als Präsenzveranstaltung geplant. Änderungen aufgrund der Pandemie

 
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Langheim, Jason
Moormann, Frederike Leonie , M.A.
Bockelmann, Leo
Frölich-Kulik, Maria , Dr.-Ing.
keine öffentliche Person
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 4-Semester - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 2-Semester - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 4-Semester - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Experimentelles Radio
Medienkunst/Mediengestaltung
Inhalt
Beschreibung

Ist es möglich eine Landschaft zu hören? Wonach müssen wir horchen? Nach den Autos, Vögeln, dem Wind der durch Ruinen zieht oder den Geschichten, Erinnerungen, Perspektiven die uns Menschen über sie erzählen?
In diesem Seminar werden wissenschaftliche und künstlerische Arbeitsweisen miteinander verknüpft, um neue Perspektiven auf Landschaft zu erproben – konkret auf die des Vogtlandes. Eine Region, die aufgrund ihrer facettenreichen Vergangenheit ein reiches bauliches Erbe aufweist. 
Gemeinsam werden wir über, an und mit Orten des Vogtlandes arbeiten. Die Kooperation von Studierenden der Medienkunst/-gestaltung und der Fakultät Architektur/Urbanistik soll Perspektiven erweitern und neue Ansätze hervorbringen.
Ziel des Seminars ist die Produktion von Audiowalks im Sinne komponierter Spaziergänge. Diese ermöglichen die Landschaftserfahrung zu gestalten, zu erweitern und zu verändern. Dazu sind auch Exkursionen ins Vogtland geplant.

Voraussetzungen

für MKG: grundlegende Kenntnisse in der Audioproduktion
Mail mit kurzer Beschreibung des Interesses

Leistungsnachweis

regelmäßige aktive Teilnahme, Produktion eines Audiowalks


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Fachmodule  - - - 1

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz