Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2021/22

Paper, Ink and Electronics - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Fachmodul SWS 4
Veranstaltungsnummer 321210077 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester WiSe 2021/22 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links https://www.uni-weimar.de/kunst-und-gestaltung/wiki/IFD:Start
https://www.uni-weimar.de/en/art-and-design/chairs/interface-design/
Sprache englisch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mo. 09:15 bis 12:30 wöch. von 18.10.2021     

Ort: Elektroniklabor, Marienstr. 5, R. 103


Moodle/BBB

 
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Wegener, Clemens , Master of Science
keine öffentliche Person
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 - 6
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV18 - 6
Master Produktdesign (M.A.), PV19, 4-Semester - 6
Master Produktdesign (M.A.), PV19, 2-Semester - 6
Master Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 4-Semester - 6
Master Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 2-Semester - 6
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV2020 - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 4-Semester - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 2-Semester - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 4-Semester - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Interface Design
Medienkunst/Mediengestaltung
Inhalt
Beschreibung

Gedruckte Elektronik kann Alltagsgegenstände in Schnittstellen zur digitalen Welt verwandeln. Wir drucken unsere eigenen Motive mit elektrisch leitfähiger Farbe im Siebdruck auf Pappe, Leder oder Glas und nutzen sie mit Hilfe von Microcontrollern wie dem Arduino als Tasten oder Regler. So entstehen Objekte, die wir als Eingabegeräte für digitale Funktionen nutzen. In einer theoretischen Einführung beschäftigen uns zunächst mit den Anwendungsmöglichkeiten und Eigenschaften von gedruckter Elektronik und den technischen Grundlagen unserer Werkzeuge. Insbesondere sprechen wir dabei über den Siebdruck und das Konzept von Capacitive Sensing mit dem Arduino. Die Studierenden konzipieren dann eigenständig Objekte, die wir im Laufe des Semesters bedrucken und mit dem Arduino verbinden.

Bis auf Weiteres ist muss davon ausgegangen werden, dass der Kurs online stattfinden wird. Für aktuelle Informationen diesbezüglich sendet bitte eine Nachricht an clemens.wegener (at) uni-weimar (punkt) de.

Leistungsnachweis

Presentation, Documentation, Project Work


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Fachmodule  - - - 3

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz