Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2022

Ten Tweaks to Icicles Plots: A cool visualization for discussion quality in comments - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projekt SWS 10
Veranstaltungsnummer 421210011 Max. Teilnehmer/-innen 4
Semester WiSe 2021/22 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink http://www.uni-weimar.de/vr
Weitere Links https://www.uni-weimar.de/de/medien/professuren/medieninformatik/vr/teaching/ss-2021/project-real-time-avatars-for-3d-telepresence-in-unity/
Sprache englisch


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Fröhlich, Bernd, Prof., Dr.rer.nat.
N.N., 
Reibert, Joshua
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.), PV 29 - 15
Master Computer Science and Media (M.Sc.), PV 11 - 15
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.), PV 11 - 15
Master Human-Computer Interaction (M.Sc.), PV15 - 15
Master Computer Science for Digital Media (M.Sc.), PV 17 - 15
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.), PV 17 - 15
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.), PV 16 - 15
Master Human-Computer Interaction (M.Sc.), PV17 - 15
Master Computer Science for Digital Media (M.Sc.), PV 18 - 15
Master Human-Computer Interaction (M.Sc.), PV19 - 12/18
Master Computer Science for Digital Media (M.Sc.), PV 2020 - 12
Zuordnung zu Einrichtungen
Systeme der Virtuellen Realität
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Etwa 300 Nachrichtenartikel werden laut The GDELT Project (https://www.gdeltproject.org/) jede Minute online veröffentlicht. Viele Plattformen bieten NutzerInnen die Möglichkeit, Artikel mit anderen in Form von Kommentaren zu diskutieren. Die Qualität dieser Diskussionen beeinflusst dabei maßgeblich die Meinungen, die sich sowohl aktiv beteiligte als auch konsumierende NutzerInnen zu dem Thema bilden. Daher ist es das Anliegen vieler Sozialforscher, so auch des Lehrstuhls für Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Empirische Methoden um Prof. Dr. Ines Engelmann, herauszufinden, welche Faktoren sowohl auf Ebene des Artikels und der Nachrichtenplattform als auch der Kommentare selbst die Qualität der Diskussionen nachhaltig beeinflussen. Dazu hat der Lehrstuhl 14.6k Kommentare zu 175 Artikeln von 8 Newsplattformen gesammelt und manuell mit Merkmalen der Plattform, des Artikels und des Kommentars versehen. Da die Kommentare durch sich aufeinander beziehende Antworten eine hierarchische Struktur aufweisen, bietet sich eine Darstellung der Daten durch einen Icicle plot ( https://observablehq.com/@d3/icicle ) an. Im Projekt sollen dessen Möglichkeiten exploriert werden, eine interaktive Übersicht über die hierarchische Struktur und Eigenschaften der Kommentare zu geben. Herausfordernd hierbei sind verschiedene Aspekte, denn sowohl die Anzahl der Kommentare pro Artikel schwankt sehr stark, als auch die Tiefe der entstehenden Hierarchie. Um diese Herausforderungen zu berücksichtigen und darüber hinaus Qualitätsmerkmale der Kommentare in Bezug zu Eigenschaften der Artikel und Plattformen zu setzen, bedarf es kreativer Lösungswege, die wir in diesem Projekt explorieren und unter Nutzung webbasierter Technologien – allen voran Javascript und HTML5 – realisieren wollen.

Bemerkung

Ort und Zeit: nach Projektvergabe mit den Studierenden ausgemacht 

Voraussetzungen

Kenntnisse im Bereich HTML5 und Javascript, im Idealfall auch mit d3.js 

 

Leistungsnachweis

Aktive Mitarbeit, sowie Zwischen- und Endpräsentation

Zielgruppe

B.Sc. Medieninformatik

M.Sc. Computer Science for Digital Media /Computer Science and Media

M.Sc. Human-Computer Interaction


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: SoSe 2022

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz