Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2022/23

Marx & the Machines - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 421250003 Max. Teilnehmer/-innen 25
Semester WiSe 2021/22 Zugeordnetes Modul BA-Studienmodul: Kulturtechniken 1
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink https://www.uni-weimar.de/de/medien/professuren/medienwissenschaft/geschichte-und-theorie-der-kulturtechniken/willkommen/
Sprache deutsch/englisch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mi. 11:00 bis 12:30 wöch. von 20.10.2021  Bauhausstraße 11 - Seminarraum 015      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Rahnfeld, Gereon Günter , Master of Science
Schwerzmann, Katia , DOCTORAT Ès LETTRES verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkultur (B.A.), PV19 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Geschichte und Theorie der Kulturtechniken
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

In diesem Seminar werden wir uns mit Marx' Analyse der Umwälzungen in der Kopplung zwischen Mensch und Technik befassen, die durch die industrielle Revolution verursacht wurden. Im ersten Teil des Seminars werden wir uns mit Marx’ Analyse des Übergangs vom Werkzeug zur Maschine auseinandersetzen, der mit der Eingliederung des menschlichen Körpers und dessen lebendiger Arbeit ins mechanische Gefüge einhergeht. Im zweiten Teil werden wir uns fragen, was die digitale Revolution an der Kopplung Mensch-Technik verändert, welche Rolle der menschliche Körper und die künstliche Intelligenz für die Wertschöpfung spielen und wie Mehrwert aus dem Mensch-Maschine-Gefüge extrahiert wird.

Literatur

Literaturhinweise:

- Dyer-Witheford, Nick, Kjøsen, Atle Mikkola und Steinhoff, James: Inhuman Power: Artificial Intelligence and the Future of Capitalism, London: Pluto Press, 2019.
- Lazzarato, Maurizio: »Immaterielle Arbeit. Gesellschaftliche Tätigkeit unter den Bedingungen des Postfordismus«, in: Umherschweifende Produzenten. Immaterielle Arbeit und Subversion, Toni Negri, Maurizio Lazzarato und Paolo Virno (Hrsg.), Berlin: ID Verlag, 1998. S. 39-65.
- Marx, Karl: Grundrisse der Kritik der politischen Ökonomie (Rohentwurf) 1857 – 1858, Anhang 1850 – 1859, Berlin: Dietz Verlag, 1974.
- Pasquinelli, Matteo: »On the Origins of Marx’s General Intellect«, Radical Philosophy 2, no. 06 (2019): S. 43-56
- Terranova, Tiziana: »Free labor: Producing Culture for the Digital Economy«, Social Text 18, no. 2 (2000): S. 33-58.

Bemerkung

Bitte melden Sie sich gleich im zugehörigen Moodle an (elearning)! Der Moodle-"Raum" bildet für den Fall, dass das Seminar als Onlineversion startet, die Basis der gesamten Kommunikation und Organisation für das Seminar. Dort finden Sie Materialien, allgemeine Hinweise und die Termine des Seminars.

Voraussetzungen

Diskussion, Kritisches Denken

Leistungsnachweis

Aktive Teilnahme (Input-Referat), Hausarbeit

Zielgruppe

B.A. Medienkultur


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz