Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2021

Experimentelles Zeichenstudio - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Workshop SWS
Veranstaltungsnummer 321140005 Max. Teilnehmer/-innen
Semester SoSe 2021 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Belegungsfrist Fak. Kunst und Gestaltung    01.04.2021 - 06.04.2021   
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 18:30 bis 21:00 Einzel am 11.05.2021 Geschwister-Scholl-Str.8A - Atelier 207  

Vortrag

 
Einzeltermine anzeigen
Mi. 10:00 bis 16:00 Einzel am 12.05.2021 Geschwister-Scholl-Str.8A - Atelier 207  

Workshop

 
Einzeltermine anzeigen
Do. 10:00 bis 16:00 Einzel am 13.05.2021 Geschwister-Scholl-Str.8A - Atelier 207  

Workshop

 
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Mura-Fink, Xenia , Dipl.-Designer Meisterschüler/in verantwortlich
Gunstheimer, Jana, Prof., Diplom für Bildende Künste begleitend
keine öffentliche Person
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Diplom Freie Kunst (Dipl.), PV25 - 2
Zuordnung zu Einrichtungen
Universitätsentwicklung
Freie Kunst
Experimentelle Malerei und Zeichnung
Fakultät Kunst und Gestaltung
Inhalt
Beschreibung

TEXTUR
Zwischen Mimesis und Abstraktion
Workshop und Vortrag

 

Dieser Workshop wird die Besonderheit der Textur in der bildenden und angewandten Kunst vorstellen und soll zeichnerische und gestalterische Grundlagen erweitern. Der einleitende Vortrag vertieft das theoretische Verständnis von Texturen.

 

In der einleitenden Vorlesung zu diesem Workshop untersuchen wir den Begriff Textur aus verschiedenen Blickwinkeln: Nicht nur theoretische Eckpfeiler der Kunstgeschichte und -theorie werden eingeführt, sondern auch die sensorischen Aspekte der Textur, die das Feld der Phänomenologie berühren. Wir werden den Unterschied und die Überlappung zwischen den verschiedenen Begriffen wie Textur, Raster, Muster, Ornament berücksichtigen und gleichzeitig über Rhythmus und Wiederholung nachdenken. Verschiedenste visuelle Manifestationen des Themas werden mit Beispielen illustriert und besprochen.

 

Der Praxisteil besteht aus betreuten Übungen in verschiedenen Zeichentechniken (1 Tag), die später als individuelle Projekte weiterentwickelt werden. Die theoretischen Ideen, die im Vortrag vorgestellt werden, sollen die zeichnerische Praxis informieren und Sie dazu ermutigen, diese in Techniken ihrer Wahl ihrem persönlichen künstlerischen Ausdruck anzupassen und umzusetzen, sei es in Form von Naturstudien oder abstrakten Texturen, die aus der Beobachtung und Vorstellung entstehen. Wo gewünscht, kann ich bei der Erstellung von Rapports unterstützen.

 

Mitzubringendes Material:

Tusche, Federn, Fineliner, Bleistifte, Zahnbürsten, Material zum Drucken (strukturierte Papiere, Stoffe), großformatige Papiere, Zeichenunterlagen. Strukturierte Gegenstände: Textilien, alten Pelzjacken, Knopfsammlungen, Natur, aber auch Baumarktmaterialien.

Bemerkung

Vortrag: Dienstag, 11. Mai, 18:30 Uhr, Geschwister-Scholl-Strasse 8; Raum 207, OG

Workshop: Mittwoch, 12. Mai, 10-16 Uhr, Geschwister-Scholl-Strasse 8; Raum 207, OG

Workshop: Donnerstag, 13. Mai, 10-16 Uhr, Geschwister-Scholl-Strasse 8; Raum 207, OG

 

Leistungsnachweis

Workshopschein


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
Workshops  - - - 1

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz