Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2021/22

Zuhören! - Interviews im Dokumentarfilm - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Fachmodul SWS 4
Veranstaltungsnummer 321110079 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester SoSe 2021 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen 12
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mo. 15:15 bis 16:45 wöch. von 12.04.2021     

Online Meeting

 
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Hens, Nicola Alice , Dipl.-Mediengestalter begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 -
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.F.A.), PV29 -
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV16, 4-Semester -
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV16, 2-Semester -
Master Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 4-Semester -
Master Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 2-Semester -
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 4-Semester -
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 2-Semester -
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 4-Semester -
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 2-Semester -
Zuordnung zu Einrichtungen
Medien-Ereignisse
Medienkunst/Mediengestaltung
Universitätsentwicklung
Inhalt
Beschreibung

In einer Welt, in der scheinbar jeder am liebsten von sich selbst redet, fällt es schwer, wirklich zuzuhören.
Aber um wahre Geschichten einzufangen, braucht es neben einem geschulten Auge auch ein gutes Ohr,
denn oft wird die Tonebene in Filmen deutlich unterschätzt.
Dabei geht es jedoch nicht nur um deren Qualität, sondern auch darum, was gesagt wird. In diesem Kurs
stellen wir uns unter anderem folgende Fragen:
Welche Formen des Interviews gibt es?
Welche Vorbereitungen braucht ein Interview?
Welche Kamera- und Tontechnik eignet sich am besten?
Mit welchen Fragen bekomme ich die Antworten, die ich brauche?
Neben Workshops mit den Gastdozenten Andreas Pichler (unter anderem Regisseur der
Kinodokumentarfilme „Das System Milch” und „Das Venedig Prinzip”) und Sebastian Winkels (u.a.
Regisseur von „7 Brüder” und „Talking Money”) gibt es eine für die Teilnahme verpflichtende Exkursion
in das Künstlerdorf Günserode. Dabei handelt es sich um ein 3-tägiges Wochenende, in welchem die
Student*innen in 2-3er Gruppen die Dorfbewohner interviewen und dokumentarische Kurzfilme erstellen.
Ein Atelierhaus dient dabei als Unterbringung.
Im Rahmen des Kurses gibt es durch eine studentische Hilfskraft eine Kamera-und Toneinführung sowie
die Option einer Schnitteinführung.

Bemerkung

Dozenten: Justine Jahn, Samuel Hardenberg 

 

Gastdozenten: Andreas Pichler, Sebastian Winkels

  

Exkursion: 25.6.-27.6.2021

 

 

Voraussetzungen

Teilnahme an der Exkursion
Bewerbung mit kurzem Motivationsschreiben an justine.anselma.jahn@uni-weimar.de

Leistungsnachweis

Abgabe Dokumentarfilm mit Interview (ca. 5 Minuten)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz