Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2021/22

"on my way…” Perception – Instruments and Experiments - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektmodul SWS
Veranstaltungsnummer 321120008 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester SoSe 2021 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links Projektpräsentation
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 11:00 bis 16:00 wöch. von 13.04.2021  Trierer Straße 12 - Projektraum 001      
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Zeischegg, Francis Sybille Alexa , Dipl.-Päd. Meisterschüler/in verantwortlich
keine öffentliche Person
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Diplom Freie Kunst (Dipl.), PV25 - 20
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien 1. Fach Kunsterziehung, PV29 - 18
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Doppelfach Kunst, PV29 - 18
Zuordnung zu Einrichtungen
Kunst und Ihre Didaktik
Lehramt Kunst
Fakultät Kunst und Gestaltung
Inhalt
Beschreibung

„Auf meinen Wegen” meint ein Unterwegssein insbesondere auf den täglichen Wegstrecken, die wir im Eilschritt oder motorisiert zurücklegen, routiniert, unbewußt, mit dem Knopf im Ohr, musikalisch begleitet oder im Gespräch mit anderen, die ebenfalls halb bewußt ihren zweckorientierten Wegen folgen. Im Projekt soll es darum gehen, diese Wege, Übergänge, Kreuzungen und damit auch Orte des Vorbeigehens genauer in den Blick zu nehmen und ihnen mit der gesamte sinnlichen Wahrnehmung und Aufmerksamkeit zu begegnen. Es geht darum, auslösende Affekte zu identifizieren, und damit Kontraste, Widersprüche, Gegensätze – Systeme, Rhythmen, Richtungen – Kreuzungen, Verbindungen – Abwege und Zuwege zu erkennen und diese losgelöst von der täglichen Routine zu betrachten.

 

Im künstlerischen Prozess werden wir unsere eigenen Wahrnehmungsgewohnheiten und audio-visuellen Strategien (Geräte) und ihre Wirkungen in Bezug auf Raumaneignung und Umweltverständnis kennenlernen. Über Aufmerksamkeitsspaziergänge einzeln und im Dialog wird im künstlerischen Experiment der Umgang mit medialen Aneignungstechniken thematisiert (sowohl mit technischen Geräten wie auch mit Zeichensystemen). Persönliche Wege und Räume sind Gegenstand der Betrachtung, insbesondere die formalen Gestaltungsparameter der gebauten und sozialen Umwelt mit Bezugnahme auf die darin ablesbaren Handlungsmuster .

 

Zum Abschluss des Sommersemesters erfolgt die Präsentation der künstlerischen Arbeiten, die aus dem Prozess mit den Instrumenten der Wahrnehmung hervorgehen.

 

Referate: Zur Anregung werden 2-wöchentlich Kurzreferate über künstlerische Positionen der jüngeren Kunstgeschichte von den Projektteilnehmer*innen online gehalten und Texte zu Wahrnehmung und Medientheorie besprochen.

Bemerkung

Anmeldung: bis spätestens zur Projektbörse Montag, 06.04.2021 im Bison-Portal

Beginn: Dienstag, 13.04.2021; 11 - 16 Uhr (Kernzeit), immer Dienstag wöchentlich im Wechsel Online und 14-tägig in Präsenz - Einzelkonsultationen nach Vereinbarung

Ort: Trierer Strasse 12 (Arbeitsräume) und ggf. Großraumbuchungen (Hörsaal, Oberlichtsaal) und  14tägig online-Plenum über BBB (Referate).

Exkursion: ob diese stattfinden kann, ist noch offen. Evt. 2 Tage Kunstausstellungen in Frankfurt am Main oder Berlin.

Voraussetzungen

Beherrschen (grundlegender) digitaler Techniken und künstlerische eigenständige Arbeitsansätze (egal welcher Schwerpunkt)

Leistungsnachweis

Prozess-Beteiligung und individuelle Projektpräsentation (Ausstellung in der T12 – alternativ digitale Präsentationsform über ein Online-Format)

Zielgruppe

Richtet sich an: FK, PD, VK, LAK, MKG, A&U ­ Voraussetzung ab 3. Fachsemester,


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz