Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2021

AUDIO- On Air On Line - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Fachmodul SWS 4
Veranstaltungsnummer 321110054 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester SoSe 2021 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links Projektbörse
http://www.experimentellesradio.de
Sprache deutsch/englisch
Belegungsfrist Fak. Kunst und Gestaltung    01.04.2021 - 06.04.2021   
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 13:30 bis 16:45 wöch. von 15.04.2021  Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601  

BBB & moodle

 
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
keine öffentliche Person
Barth, Tobias , Magister Artium
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 4-Semester - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 4-Semester - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV2021, 2-Semester - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 2-Semester - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Medienkunst/Mediengestaltung
Experimentelles Radio
Inhalt
Beschreibung

Seit 100 Jahren sendet Radio - und wer Radio macht, stapft unvermeidlich in den Fußspuren der Vorgänger. Das betrifft Darstellungsformen, Sendeformate und -strukturen ebenso wie handwerkliche und künstlerische Gestaltungsmöglichkeiten. Aber ist es nicht das Recht und die Lust einer neuen Generation, alles anders zu machen? Zumal wenn die alte Tante Radio gerade abgelöst wird von neuen Formen des Audios im Netz?

Anspruchsvolles Radio und gut gemachter Podcast ist Kino im Kopf. Beim Hören entstehen Bilder und Assoziationen. Möglich wird das unter anderem durch den Einsatz von Original-Tönen. Sie stellen ein Stück abgelauschte Wirklichkeit dar. Konfrontiert mit einer authentischen Klangwelt baut sich vor dem inneren Auge des Hörers eine ganz eigene Bildwelt auf.

In diesem Seminar soll der Faszination des Original-Tons auf den Grund gegangen werden – mit verschiedenen Hörbeispielen und der Produktion eigener Radio-Beiträge vom einfachen Bericht mit O-Ton bis zum Mini-Feature.
Die Teilnehmer*innen erhalten eine theoretische Einführung in die Geschichte des Original-Tons, in O-Ton-Archive und in den Einsatz verschiedener Mikrofontypen und Aufnahmegeräte.

Daneben geht es um das Schreiben fürs Hören, um die Dramaturgie von Beiträgen in verschiedenen Längen, um Sendeformate und um Formen des story-tellings on air und online.

Ziel ist es, eigene Beiträge in das Sendeprogramm von „generation.fm“ einzuspeisen. Als Teil des Kultursymposiums Weimar, das dieses Jahr unter dem Motto "Generationen" stattfindet. Mehr Infos: www.goethe.de/prj/ksw/de/index.html

Anmeldung bis 6. April an tobias.barth@gmx.ch : Ein Motivationsschreiben mit einer kurzen Idee, wie er/sie ein Hörstück/Feature/Reportage/Collage mit O-Tönen über “Generationen” gestalten würde.

Leistungsnachweis

regelmäßige Teilnahme an den Kursen, mitmachen beim Sendebetrieb von bauhausFM, Erledigung von Hausaufgaben und Produktion eines eigenen Beitrags

Zielgruppe

Besonders für Medienwissenschaftler (2tes Semester) gedacht, auch MKG


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
Fachmodule  - - - 1

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz