Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2021

Die Kunst der Wahrnehmung und die Wahrnehmung von Kunst - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 4
Veranstaltungsnummer 121120102 Max. Teilnehmer/-innen 15
Semester SoSe 2021 Zugeordnetes Modul Architektur, M.Sc. PO 2020
Projektmodul - projektbegleitendes Seminar oder
Wahlpflichtmodul - Architektur
Architektur, M.Sc. PO 18
Projektmodul - projektbegleitendes Seminar oder
Wahlpflichtmodul - Architektur
Architektur, M.Sc. PO 14
Projektmodul - projektbegleitendes Seminar oder
Wahlpflichtmodul - Architektur

MediaArchitecture, M.Sc. PO 2020
Projektmodul - projektbegleitendes Seminar oder
Theoriemodul - Gestalten im Kontext
MediaArchitecture, M.Sc. PO 18
Projektmodul - projektbegleitendes Seminar oder
Theoriemodul - Gestalten im Kontext
Erwartete Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch
Belegungsfrist Architektur/MediaArchitecture    06.04.2021 - 19.04.2021   
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 12:30 wöch. 13.04.2021 bis 06.07.2021         
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Abel, Alexandra , Dipl.-Psych.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV2020 2 - 3 6
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV18 2 - 3 6
Master Architektur (M.Sc.), PV2020 2 - 3 6
Master Architektur (M.Sc.), PV18 2 - 3 6
Master Architektur (M.Sc.), PV14 2 - 3 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Bauformenlehre
Inhalt
Beschreibung

Begleitseminar: „WUNDERKAMMER 4.0” – eine Ausstellungsarchitektur für das BAROCKE UNIVERSUM GOTHA

 

Die menschliche Wahrnehmung ist die Grundlage jeder Erfahrung, jeder Begegnung, jeder Interaktion. Dadurch bestimmt sie nicht nur unser aktuelles Erleben, sondern als gespeichertes Erleben auch unsere Erinnerung und über unsere Erinnerung unsere Persönlichkeit, unsere Haltung und so unsere künftigen Erfahrungen.

 

Dabei ist die Wahrnehmung keine 1:1 Abbildung der Realität, die man vernachlässigen könnte. Unsere Wahrnehmung ist selektiv, multisensorisch, geprägt durch die Geschichte unserer Evolution, auf unser Überleben ausgerichtet, individuell, subjektiv und schließlich auch kreativ.

 

Wahrnehmung ist Kunst. Und jeder Impuls der Kunst zielt ab auf unsere Wahrnehmung. Kunst reflektiert Wahrnehmung, spielt mit Wahrnehmung und fordert zu intensiver, bewusster Wahrnehmung heraus, verführt zu ungewöhnlicher Wahrnehmung, stellt ausgetretene Wahrnehmungsbahnen in Frage – und hat dadurch eine ungeheure Relevanz für das Konstrukt unserer Persönlichkeit, das wir mit uns durch unser Leben tragen, und für die Qualität unseres (Er)Lebens an sich.

 

Thema dieses Begleitseminars ist die Wahrnehmung von Kunst – und die Kunst der Wahrnehmung.

Im Mittelpunkt steht dabei das besondere Potential der Kunst im Kontext der Wahrnehmung und die Potenzierung der Wahrnehmung von Kunst durch die Ausstellungsformate – also die Kunst der Präsentation, Vermittlung, Inszenierung von Kunst.

 

Inhalte sind dabei u.a.:

-          Die Relevanz der Aufmerksamkeit

-          Inszenierte Wahrnehmung

-          Ausstellungsintentionen

-          Wahrnehmungsunterschiede und -synergien von analogen und digitalen Formaten

-          Die Funktion von Erinnerung und Gedächtnis im Kontext von Ausstellungsformaten

-          Die Kunst der immersiven Faszination

-          Die Relevanz des Staunens

-          Die Unterscheidung zwischen rezeptiver und teilhabender Wahrnehmung

 

 

 

 

 

Leistungsnachweis

Das Begleitseminar kann mit 3 oder mit 6 Leistungspunkten belegt werden. Für 3 Leistungspunkte ist das Führen einer Mitschrift und max. drei kurze VonWocheZuWoche-Aufgaben erforderlich, für 6 Leistungspunkte zusätzlich ein Impulsreferat/Impulsbeitrag zu einem selbstgewählten Schwerpunkt.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 10 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2021 gefunden:
Gestalten im Kontext  - - - 1
Projekt-Modul  - - - 2
Projekt-Module  - - - 3
Architektur  - - - 4
Projekt-Module  - - - 5
Architektur  - - - 6
Projekt-Module  - - - 7
Architektur  - - - 8
Projekt-Modul  - - - 9
Gestalten im Kontext  - - - 10

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz