Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2021/22

poly.chrom III - Architekturfarben der frühen Moderne - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Übung SWS 2
Veranstaltungsnummer 121110101 Max. Teilnehmer/-innen 15
Semester SoSe 2021 Zugeordnetes Modul Architektur, B.Sc. PO 2020
Wahlpflichtmodul - Werkzeuge | Methoden
Architektur, B.Sc. PO 18
Wahlpflichtmodul - Werkzeuge | Methoden
Architektur, B.Sc. PO 14
Wahlpflichtmodul - Werkzeuge | Methoden

Urbanistik, B.Sc. PO 2020
Wahlmodul
Urbanistik, B.Sc. PO 14
Wahlmodul
Erwartete Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: 1-Gruppe
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 12:00 bis 14:00 Einzel am 02.07.2021 Geschwister-Scholl-Str.8A - Stud. Arbeitsraum 206      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 12:00 bis 14:00 Einzel am 09.07.2021 Geschwister-Scholl-Str.8A - Stud. Arbeitsraum 206      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 12:00 bis 14:00 Einzel am 09.07.2021 Geschwister-Scholl-Str.8A - Stud. Arbeitsraum 206      
Gruppe 1-Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 
Termine Gruppe: 2-Gruppe
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 14:15 bis 16:15 Einzel am 02.07.2021 Geschwister-Scholl-Str.8A - Stud. Arbeitsraum 206      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 14:15 bis 16:15 Einzel am 09.07.2021 Geschwister-Scholl-Str.8A - Stud. Arbeitsraum 205      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 14:15 bis 16:15 Einzel am 09.07.2021 Geschwister-Scholl-Str.8A - Stud. Arbeitsraum 205      
Gruppe 2-Gruppe:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:15 bis 12:30 unger. Wo 16.04.2021 bis 09.07.2021         
Einzeltermine anzeigen
Fr. 11:00 bis 12:00 Einzel am 25.06.2021 Geschwister-Scholl-Str.8A - Stud. Arbeitsraum 206      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 11:00 bis 12:00 Einzel am 09.07.2021 Geschwister-Scholl-Str.8A - Stud. Arbeitsraum 206      
Einzeltermine anzeigen
Mo. 09:00 bis 17:00 Einzel am 12.07.2021    

Abgabe an der Professur

 
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Nerlich, Luise , Dr.-Ing.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Architektur (B.Sc.), PV14 2 - 6 3
Bachelor Urbanistik (B.Sc.), PV 14 2 - 8 3
Bachelor Architektur (B.Sc.), PV18 2 - 6 3
Bachelor Urbanistik (B.Sc.), PV 2020 2 - 8 3
Bachelor Architektur (B.Sc.), PV2020 2 - 6 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Bauformenlehre
Universitätsentwicklung
Inhalt
Beschreibung

– Le Corbusier und die polychromie architecturale (Bauhaus-Modul, Durchführung nur bei Projektförderung)

 

Nach Le Corbusier ist „Die Farbe (…) in der Architektur ein ebenso kräftiges Mittel wie der Grundriss und der Schnitt. Oder besser: die Polychromie, (ist) ein Bestandteil (des) Grundrisses und des Schnittes selbst.” Farbe spielt im Werk Le Corbusiers eine bedeutende Rolle: als Architekt und Maler bereitet er seine Farbphilosophie systematisch auf; so, dass sie auch von Dritten direkt genutzt werden kann. Die 63 aufeinander abgestimmten Farbtöne der polychromie architecturale aus den Kollektionen von 1931 und 1959 bieten sich bis heute als Werkzeuge u.a. architektonischer Farbgestaltung an.  So arbeiten die Studierenden der Fakultät Architektur und Urbanistik bis heute in Ihren Farbkonzepten auch mit dem Wissen um die polychromie architecturale. Das Wissen um die polychromie ist jedoch in allen gestalterischen Disziplinen von Vorteil: daher würde ich gern das Bauhaus-Modul „poly.chrom – Architekturfarben der frühen Moderne – Le Corbusier und die polychromie architecturale”, als ein Farbseminar mit Nathalie Pagels, einer Dipolm-Farb-Vermittlerin anbieten.

Ziele des Farbkurses sind die Auseinandersetzungen mit dem Farbsystem in 4 Ebenen:  Vermittlung theoretischer und geschichtlicher Aspekte der Entstehung der polychromie architecturale, Analyse gebauter Anwendungen der Farbklaviatur Le Corbusiers ggf. auch deren Sanierungen,  Anfertigen von Farbexperimenten mit ausgestrichenen Farbtafeln der polychromie architectural, eigene zwei und dreidimensionale Farb-Entwürfe der Studierenden im Rahmen der Klaviatur

Projektbeteiligte sind Dr. Luise Nerlich, Professur Bauformenlehre, Nathalie Pagels, Pagels-Farbkonzepte, Düsseldorf und die Farben der Klaviatur „Le Couleurs Le Corbusier” der Firma Keimfarben

 

Bemerkung

Die Einschreibung findet ab 06.04.2021 über das Bisonportal statt.

Leistungsnachweis

Abgabeleistung: Mappe als Sammlung aller entstandenen Arbeitsschritte.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz