Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2020/21

Einführung in den Brückenbau - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Integrierte Vorlesung SWS 4
Veranstaltungsnummer 2204021 Max. Teilnehmer/-innen
Semester WiSe 2020/21 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes 2. Semester
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 11:00 bis 12:30 wöch. Marienstraße 7 B - Seminarraum 106  

Vorlesung

 
Einzeltermine anzeigen
Di. 11:00 bis 12:30 wöch. Marienstraße 7 B - PC-Pool Luna-blue  

Poolübung (Beginn wird in der Vorlesung bekannt gegeben)

 
Einzeltermine anzeigen
Di. 13:30 bis 15:00 wöch. Marienstraße 7 B - PC-Pool Luna-blue  

Poolübung (Beginn wird in der Vorlesung bekannt gegeben)

 
Einzeltermine anzeigen
Di. 13:30 bis 15:00 wöch. Marienstraße 7 B - Seminarraum 106  

Vorlesung

 
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Morgenthal, Guido, Prof., Doctor of Philosophy verantwortlich
Rau, Sebastian , Master of Science begleitend
Helmrich, Marcel , Master of Science begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Bauingenieurwesen – Konstruktiver Ingenieurbau (M.Sc.), PV 2020 -
Master Bauingenieurwesen – Konstruktiver Ingenieurbau (M.Sc.), PV 18 -
Master Bauingenieurwesen (M.Sc.), PV 18 -
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für konstruktiven Ingenieurbau
Modellierung und Simulation - Konstruktion
Fakultät Bauingenieurwesen
Inhalt
Beschreibung

- Geschichte des Brückenbaus und der Baustatik im Kontext des Brückenbaus

- Tragsysteme des modernen Brückenbaus in Massiv-, Stahl- und Verbundbauweise und ihre Anwendungsfelder

- Einwirkungen auf Brücken

- Brückenlager und Lagerungskonzepte

- Typische Querschnittstypen und ihr prinzipielles mechanisches Verhalten

- Trag- und Verformungsverhalten typischer Brückenbauwerke sowie maßgebende Einwirkungen und Einwirkungskombinationen

- Zusammenhänge zwischen Tragsystem, Bauweise, Querschnittsausbildung und typischen Herstellverfahren

- Entwurfsprozesse im Brückenbau, besondere Anforderungen an Brücken

- Diskussion von Praxisbeispielen und aktuellen Brückenbauwerken

Literatur

Es werden umfangreiche Lehrmaterialien bereitgestellt.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2020/21 gefunden:

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz