Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2021

Nähe und Distanz - SPUORC - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektmodul SWS
Veranstaltungsnummer 320120049 Max. Teilnehmer/-innen 16
Semester SoSe 2020 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Weitere Links Onlineprojektbörse
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 16:45 wöch. von 12.05.2020         
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 16:45 wöch. von 14.05.2020         
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Babtist, Gerrit, Prof., Dipl.-Designer verantwortlich
Böttger, Sarah , Dipl.-Designer begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Produkt-Design (B.A.), PV16 - 18
Master Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (M.A.), PV16, 2-Semester - 18
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV13, 2-Semester - 18
Master Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (M.A.), PV13, 2-Semester - 18
Master Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (M.A.), PV16, 4-Semester - 18
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.A.), PV16 - 18
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV16, 2-Semester - 18
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV16, 4-Semester - 18
Master Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (M.A.), PV13, 4-Semester - 18
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV13, 4-Semester - 18
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.A.), PV13 - 18
Bachelor Produkt-Design (B.A.), PV13 - 18
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.F.A.), PV29 - 18
Bachelor Produkt-Design (B.F.A.), PV28 - 18
Zuordnung zu Einrichtungen
Produkt-Design
Design und Management
Fakultät Kunst und Gestaltung
Inhalt
Beschreibung

SPUORC Sudden-Pop-Up-Outdoor-Restaurant-Concept

Im Fokus des Projekts steht die Entwicklung von Entwurfsvorschlägen für einen Sudden-Pop-Up-Outdoor-Restaurant-Concept. Dabei geht es um die temporäre Zubereitung und den Verzehr von Essen im Freien für mehrere Menschen unter den jetzigen, vorherrschenden, verordneten, regulatorischen, der Pandemie verschuldeten, Bedingungen.

Viele Menschen in kleinen Räumen geht aktuell nicht. Wir essen draußen! Freiheit? Pop-Up? Appetit? Essen gehen? Restaurant? Guerilla Kitchen? Imbiss? Wanderküche? Draußen Kochen? Draußen Essen? Im Stehen? Im Sitzen? Picknick?

Eure Konzepte fordern so wenig wie möglich, aber so viel wie erforderlich. Das Maß bestimmt ihr! Minimalismus ohne Verzicht? Was soll angeboten werden und mit welcher Üppigkeit? Was ist angemessen? Wie exquisit? Kartoffeln oder Trüffeln? Direct-harvesting?

Bis zur gewünschte Normalität fehlt uns das soziale miteinander. Abstand und Nähe! Darf ich mit Freunden im Freien noch picknicken? Was kann trotz sichtbarem Abstand gefühlte Nähe erzeugen? Welches Bedürfnis möchtet ihr bedienen?

Wir sind dazu aufgefordert umzudenken und neue kreative Lösungen zu entwicklen. Eure Vorschläge! Kann ich ein bestehende lokale Restaurant(Marke) adoptieren? Welche gestalterischen Möglichkeiten stehen zur Verfügung? Über welche im Prozess geforderten, organisatorischen Werkzeugen und Kompetenzen verfügt ihr? Wirtschaftlichkeit? Skalierbarkeit? Schafft ihr das Alleine oder doch besser im Team?

Pop-Up-Guerilla-Shop: "Nichts steht still - nur das Konzept und die Strategie bleiben dieselbe. Genau wie Guerilleros, die immer um Freiheit kämpfen, aber ihre Taktik währenddessen verändern.” Comme-des-Garçons-Präsident, Adrian Joffe

Von euch sind Konzepte gefragt, die weitestgehend auch simuliert und getestet werden können. Denn ohne Test, bleibt eurer Konzept Hypothese und obendrein erlangt ihr so keine Erkenntnisse! Im Vergleich mit ähnlichen Projekten hat sich gezeigt, dass solche weit gefächerten und übergreifenden Fragen, sich am Besten im Team bearbeiten lassen und sich für besonders Dreier- oder Vierer-Teams bewährt haben.

Ziel des Projekts ist die Entwicklung von Entwürfen, die je nach aktueller Verfügbarkeit der Werkstätten in 1:1 Modellen und visueller Kommunikation ausgearbeitet werden. Im Modellbau seit ihr gegebenenfalls zur Improvisation aufgefordert, indem ihr auf reale Begebenheiten reagiert. Die simulierte und getesteten Handlungsablauf / Choreografie ist wichtiger als das perfekte Modell und der dazugehörigen, benötigten Artefakte. Bis zum Semesterende ist die Erstellung einer Dokumentation gefordert.

Bemerkung

Das Projekt ist nur geeignet für Studierende der Studiengänge Produktdesign und Visuelle Kommunikation und Studierenden der Fakultät Architektur.

 

Einen download-LINK zur ausführlichen, bebilderten SPUORC-Gesamtpräsentation ist per Uni-E-Mail-Adresse über gerrit.babtist@uni-weimar.de  anzufordern.

 

Leistungsnachweis

Präsentation und Dokumentation


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz