Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2019/20

Public Art Writing - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Workshop SWS
Veranstaltungsnummer Max. Teilnehmer/-innen 34
Semester WiSe 2019/20 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen 34
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache englisch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:00 bis 12:30 wöch. 25.10.2019 bis 31.01.2020  Marienstraße 14 - Projektraum 312      
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Weise, Ina begleitend
keine öffentliche Person
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Kunst im öffentlichen Raum (M.F.A.), PV17 1 - 3 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät Kunst und Gestaltung
Inhalt
Beschreibung

Im Workshop, der für Studierende der Fakultäten Kunst und Gestaltung sowie Architektur und Urbanistik gedacht ist, sollen im Laufe eines Semesters verschiedene Formen des Schreibens über die eigenen Arbeiten erlernt werden. Die Fähigkeit das eigene Schaffen und die Motivationen klar im Englischen formulieren zu können, ist für das spätere berufliche Dasein inbesondere in internationalen Kontexten wichtig. Auf mehrere Seminare angelegt, erlernen die Studenten dies bezogen auf das eigene Schreiben sowie in kleinen Gruppen. Die zugrundeliegenden Elemente sind hierbei fachübergreifend für jede Tätigkeit, die die Präsentation der eigenen Arbeit verlangt anwendbar und somit für Studierende beider Disziplinen ein Gewinn. Da im gleichen Semester eine Kooperation zwischen den Studierenden des MFA Studiengangs "Public Art and New Artistic Strategies/ Kunst im öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien” und dem Studiengang "Urban Studies and Social Research/Sozialwissenschaftliche Stadtforschung" stattfindet, das in einem Symposium im Dezember mündet, besteht hier ein weiterer Anknüpfungspunkt.

Bemerkung

Diese Veranstaltung wird im Bauhaus.Semester von Xenia Schürmann durchgeführt.

 

Xenia Schürmann, Kunsthistorikerin (Courtauld Institute (MA), London) und
Übersetzerin Deutsch-Englisch. Veröffentlichungen in mehreren Ausstellungskatalogen, Pressesprecherin für den bosnischen Pavilion auf der Venedig Biennale 2019.

 

 

 

 

Leistungsnachweis

after presentation/after submission of final project

Zielgruppe

open to students from the Faculty of Urbanism = programme "Urban Studies and Social Research/Sozialwissenschaftliche Stadtforschung"

and the Faculty of Art and Design = MFA programme "Public Art and New Artistic Strategies/ Kunst im öffentlichen Raum und neue künstlerische Strategien” 

within the Bauhaus.Module

 


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 5 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Master  - - - 2
Graduiertenseminare  - - - 3

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz