Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language

Liebe Studierende,
wir freuen uns mit Ihnen gemeinsam in das Wintersemester 2020/21 zu starten.
Die Bauhaus-Universität Weimar wird alles dafür tun, um Ihnen ein erfolgreiches Wintersemester zu ermöglichen und Lehre in hoher Qualität anzubieten. Wir möchten dabei so viele Veranstaltungen in Präsenz durchführen, wie dies unter geschützten Bedingungen möglich ist. Darüber hinaus werden Konzepte für digitale Lehrveranstaltungen erarbeitet.
Die Lehrveranstaltungen im Wintersemester 2020/21 beginnen am Montag, 2. November 2020. Unser Veranstaltungsverzeichnis ist ab 1. Oktober 2020 für Sie freigeschaltet.
Ihre Nachfragen erreichen uns gern über studium@uni-weimar.de
Ihr Dezernat Studium und Lehre

Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2020

Grundlagen der künstlerischen Forschung - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Wissenschaftliches Modul SWS
Veranstaltungsnummer 319230010 Max. Teilnehmer/-innen 25
Semester WiSe 2019/20 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch/englisch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mi. 14:00 bis 18:00 Einzel am 29.01.2020 Marienstraße 14 - Seminarraum 221      
Einzeltermine anzeigen
Do. 14:00 bis 18:00 Einzel am 07.11.2019 Marienstraße 14 - Seminarraum 221      
Einzeltermine anzeigen
Do. 14:00 bis 18:00 Einzel am 30.01.2020 Marienstraße 14 - Seminarraum 221      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 13:00 bis 17:00 Einzel am 08.11.2019 Marienstraße 14 - Seminarraum 221      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Toland, Alexandra Regan, Jun.Prof., Dr.phil. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV16, 4-Semester 3 - 3 6
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV13, 4-Semester 3 - 3 6
Master Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (M.A.), PV16, 4-Semester 3 - 3 6
Master Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (M.A.), PV13, 4-Semester 3 - 3 6
Diplom Freie Kunst (Dipl.), PV25 7 - 8 6
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design (Ph.D.), PV18 - 6
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design / Freie Kunst / Medienkunst (Ph.D.), PV11 - 6
Strukturiertes Prom.-Stud Kunst und Design (Ph.D.), PV28 - 6
Strukturiertes Prom.-Stud Freie Kunst (Ph.D.), PV28 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Wissenschaftliche Lehrgebiete
Arts and Research
Fakultät Kunst und Gestaltung
Inhalt
Beschreibung

Welche Art von Arbeit macht künstlerische und praxisbezogene Designforschung aus? Welche Wissensformen unterscheiden künstlerisches und gestalterisches Wissen von anderen Wissensformen? Welche kognitiven, sozialen und ästhetischen Prozesse sind an der Schaffung von forschungsbasierter Kunst beteiligt? Wie unterscheidet sich künstlerische und praxisbezogene Designforschung weltweit? Wer sind die Endnutzer oder Audienzen solcher Forschungsarbeiten? Führt bessere Forschung zu besserer Kunst und besserem Design? Dies sind nur einige der Fragen, die in diesem Einführungsseminar behandelt werden, das die Entwicklung des Feldes der künstlerischen, praxisorientierten Forschung in den letzten 25 Jahren beleuchtet. Der Kurs bietet eine Vielzahl von Mini-Vortragen, reflektierende Gruppenarbeit und Forschungsaufgaben, die die Studierende auf das Ph.D. Programm vorbereiten sollen.

Bemerkung

Das Seminar richtet sich an Promovierenden des ersten Semesters. Fortgeschrittene Master- und Diplomstudent*innen müssen sich mit einem kurzen Motivationsschreiben (max 1 Seite) bewerben, in dem sie ihr Verständnis für künstlerische Forschung und ihre Ziele für die Klasse erläutern. Das Seminar wird in englischer und deutscher Sprache abgehalten, wobei eine Reihe von Begriffen und Literaturquellen in beiden Sprachen vermittelt werden. Aufsätze können in der Muttersprache der Teilnehmern verfasst (und ins Englische oder Deutsche übersetzt) werden. Noten werden nur für Master- und Diploma Studierende eingereicht. Ph.D. Student*innen erhalten 6 Kreditpunkte für die Erfüllung aller Leistungen.

Leistungsnachweis

1. Aktive Teilnahme, einschließlich Präsentationen, Handouts (1-2 Seiten), Posters, Modellen, oder anderer visueller Hilfsmittel (33%)
2. Schriftliche Ausarbeitung / Aufsatz von max. 8.000 Wörter (66%)

 

Zielgruppe

Alle Ph.D. und Dr.Phil. Studierenden der Fakultät Kunst und Gestaltung, sowie fortgeschrittene Master und Diplom Studierenden. Für Studierende anderer Fakultäten mit Bewerbungsbrief an alexandra.toland@uni-weimar.de


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz