Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2019/20

Performing in the public: ACTOR.SPACE.AUDIENCE. - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Workshop SWS
Veranstaltungsnummer 319240002 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester WiSe 2019/20 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen 12
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch/englisch
Belegungsfristen Fak. Kunst und Gestaltung    01.10.2019 - 08.10.2019   
Urbanistik    14.10.2019 - 04.11.2019   
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 13:30 bis 17:30 Einzel am 18.10.2019 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 105       12
Einzeltermine anzeigen
Fr. 13:30 bis 18:30 Einzel am 25.10.2019 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 105       12
Einzeltermine anzeigen
Fr. 13:30 bis 18:30 Einzel am 22.11.2019 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 105       12
Einzeltermine anzeigen
Sa. 10:00 bis 18:30 Einzel am 26.10.2019 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 105       12
Einzeltermine anzeigen
Sa. 10:00 bis 18:30 Einzel am 23.11.2019 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 105       12
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Wirth, Jakob , Bachelor verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Diplom Freie Kunst (Dipl.), PV25 - 2
Master Kunst im öffentlichen Raum (M.F.A.), PV17 1 - 3 2
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät Kunst und Gestaltung
Inhalt
Beschreibung

Es geht in dem Seminar darum eine Relation und Bewusstsein der eigenen Rolle als Performer*in in Bezug auf den öffentlichen Raum mit seinen Rezipienten/Zuschauern zu entwickeln. Dies soll durch ein Erproben und Experimentieren von performative Praktiken, sowie durch eine theoretische Auseinandersetzung geschehen. Dabei wird die Praxis und das Entwickeln von eigenen Performances und die Stärkung der eigenen Rolle im öffentlichen Raum im Fokus.

Der Workshop richtet sich dabei nicht nur an schon praktizierende Performer*innen, sondern ist offen für alle die Interesse an Aktionskunst im urbanen Raum verspüren.

Generell habe ich ein Verständnis von öffentlichen Raum, als Raum, der uns allen, die in einer Stadt wohnen, gehört und demnach auch von uns allen genutzt und gestaltet werden sollte und nicht den administrativen oder kommerziellen Nutzer*innen überlassen werden sollte. Daher hoffe ich durch den Workshop ein Empowerment in Bezug auf eine Aneignung dieses Raumes zu unterstützen und Ihn für emanzipatorische Zwecke zu nutzen.


IMPORTANT
: It is important that you are able to participate in all sessions. If you can´t participate in all sessions, please contact me in advance.

Literatur


Arendt, Hannah
(1993). Was ist Politik? Fragmente aus dem Nachlass, Fischer Verlag, München.

Fisher-Lichte, Erika (2008). The Transformative Power of Performance: A New Aesthetics. Routledge Chapman & Hall, London-New York.

Habermas, Jürgen (1962). Strukturwandel der Öffentlichkeit, Fr/M: Suhrkamp, 54-85.

Latour, Bruno (1996). On Actor-network Theory. A few Clarifications. Soziale Welt 47.

Rancière, Jacques (2009). The Emancipated Spectator.

Bemerkung

Diese Veranstaltung wird im Bauhaus.Semester als studentisches Lehr-/Lernprojekt durchgeführt von:

Tutor: Jakob Wirth, B.A. Sociology, Politics and Economic, M.A. Social Science and currently studying in the MFA Public Art and New Artistic Strategies.

Betreuung/Mentorin: Ina Weise

Der Ort für die Veranstaltung wird noch bekannt gegeben.

 

Leistungsnachweis

Note nach öffentlicher Performance / Einreichen Essay

Zielgruppe

open to students from all departments within the Bauhaus.Semester


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Master  - - - 2
Workshops  - - - 3

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz