Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2019/20

Radiolabor: Immersion (Spezialkurs Computermusik) - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Fachmodul SWS 4
Veranstaltungsnummer 319210045 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester WiSe 2019/20 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links http://experimentellesradio.de
Sprache deutsch/englisch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mo. 14:00 bis 17:30 wöch. von 14.10.2019         
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Drechsler, Astrid , Dipl.-Ing.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 -
Zuordnung zu Einrichtungen
Medienkunst/Mediengestaltung
Experimentelles Radio
Inhalt
Beschreibung

Mittlerweile ist es möglich, im eigenen Wohnzimmer Kompositionen für 100 Lautsprecher zu erstellen und das nur mithilfe eines Kopfhörers. Es gibt verschiedensten Tools und Werkzeuge um beispielsweise Ambisonics-Mischungen zu erstellen. Doch welche künstlerischen Praktiken und Gestaltungsmöglichkeiten gibt es überhaupt? Was und wie wollen wir mit dem dreidimensionalen Klang erzählen?
Wir werden uns mit der Raumklanggestaltung und Raumklangwahrnehmung und den transdiziplinären Zusammenhänge von 3D-Audio auseinandersetzen. Am Ende sollen eigene immersive Arbeiten entstehen. Teil des Kurses ist eine Ringvorlesung/Workshopreihe "Spezialkurs Computermusik - Immersive Audio" in Kooperation mit dem Studio für Elektroakustische Musik in der wir Experten und Künstler einladen ihre künstlerische Position zu präsentieren und zu diskutieren. Unsere Gäste sind Markus Noisternig (Künstler und Wissenschaftler am IRCAM im Bereich Raumakustik), Joachim Goßmann (Tonmeister und interdisziplinäre Projekte im Bereich VR unter anderem am Fraunhofer Institut und ZKM), Hervé Déjardin (Tonmeister und Mitarbeiter der Qualitäts- und Innovationsabteilung von Radio France) und Andre Bartetzki (Programmierung, Klanggestaltung, Komponist. Er lehrte am SeaM, leitete das Elektronische Studio der TU Berlin am Fachgebiet Audiokommunikation).

Bemerkung

Veranstaltungsort: VR-Raum 008, Marienstrasse 5 EG, Glaskasten der Limona (Steubenstrasse 8a, Dachgeschoss)

Montags 14:00 - 17:30 Uhr, zusätzlich Blocktermine mit Gästen im SEAM

Voraussetzungen

Erfahrung in der Audiobearbeitung wünschenswert

Leistungsnachweis

regelmäßige Teilnahme, Referat, Zwischenpräsentation, Produktion einer künstlerischen Ambisonics-Arbeit

Zielgruppe

BA MKG, Bauhaus.Modul


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2019/20 gefunden:
Experimentelles Radio  - - - 1
Fachmodule  - - - 2

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz