Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2022

Competitive Programming - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projekt SWS 10
Veranstaltungsnummer 419210013 Max. Teilnehmer/-innen 6
Semester WiSe 2019/20 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache englisch


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
N.N.,  verantwortlich
Fröhlich, Bernd, Prof., Dr.rer.nat.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.), PV 29 - 15
Master Medieninformatik (M.Sc.), PV 29 - 15
Master Computer Science and Media (M.Sc.), PV 11 - 15
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.), PV 11 - 15
Master Human-Computer Interaction (M.Sc.), PV14 - 15
Master Human-Computer Interaction (M.Sc.), PV15 - 15
Master Computer Science for Digital Media (M.Sc.), PV 17 - 15
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.), PV 17 - 15
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.), PV 16 - 15
Master Human-Computer Interaction (M.Sc.), PV17 - 15
Master Computer Science for Digital Media (M.Sc.), PV 18 - 15
Zuordnung zu Einrichtungen
Systeme der Virtuellen Realität
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Ziel dieses Projekts ist es, Teams von 2 bis 3 Studierenden mit typischen Programmierherausforderungen in Programmierwettbewerben und Lösungsansätzen vertraut zu machen. Wir konzentrieren uns auf kurze Programmierwettbewerbe von 1 bis 3 Stunden und auf Probleme in Geometrie, Graphentheorie und Datenstrukturen. Die Studierenden lernen, wie man schnell effiziente Algorithmen und Datenstrukturen für die jeweiligen Probleme entwickelt und implementiert.  Sie untersuchen bestehende Probleme und Lösungen sowie klassische Algorithmen und deren Variationen, die bei verschiedenen Programmierproblemen auftreten. Problemsätze werden von Websites wie https://www.spoj.com/, https://www.topcoder.com/, http://www.codeforces.com/ oder https://uva.onlinejudge.org übernommen. Eines der Ziele des Projekts ist es, die Studierenden zu motivieren, sich auf einen Programmierwettbewerb vorzubereiten und daran teilzunehmen.

 

Zum Ende des Projekts werden die Studenten in der Lage sein, effiziente Algorithmen für eine Vielzahl von nicht-trivialen Problemen zu entwerfen und schnell zu implementieren.

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

The goal of this project is to familiarize students with typical programming challenges in programming contests and approaches for solving them in a team of 2 to 3 students. We will focus on short-term programming contests of 1 to 3 hours and problems in geometry, graph theory and data structures. Students will learn how to quickly develop and implement efficient algorithms and data structures for the given problems.  They study existing problems and solutions as well as classical algorithms and their variations that emerge in various programming problems. Problem sets will be taken from web sites for training such as https://www.spoj.com/, https://www.topcoder.com/, http://www.codeforces.com/ or https://uva.onlinejudge.org. One of the goals of the project is to motivate the students to prepare for and participate in an actual programming contest.

By the end of the project, students will be able to design and rapidly code efficient algorithms for a variety of non-trivial problems. It will also significantly improve your general programming skills. o

Bemerkung

Ort und Zeit werden zur Projektbörse bekannt gegeben.

--------------------------------------------------------------

Time and place will be announced at the project fair.

Voraussetzungen

Programmiererfahrung in C++, Java oder Python sowie der erfolgreiche Abschluss von Vorlesungen zu algorithmischen Grundlagen wie Algorithmen and Datenstrukturen sind erforderlich. Der vorherige Besuch der Veranstaltung Komplexitätstheorie ist hilfreich, aber keine Bedingung.

Experience in C++ or Python programming is required as well as successful completion of related courses such as algorithms and datastructures as well as complexity theory. /

Leistungsnachweis

aktive Mitarbeit im Projekt, Präsentation der Lösungen und regelmäßiger Code Review, Abschlusspräsentation.

Active participation in the project, presentation of solutions and regular code review, final presentation

Zielgruppe

B.Sc. Medieninformatik

M.Sc. Medieninformatik / Computer Science and Media / Computer Science for Digital Media

M.Sc. Human-Computer Interaction


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2022

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz