Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language

Liebe Studierende,
um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und uns alle zu schützen, ist der Beginn der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 verschoben. Der Lehrbetrieb in Präsenzform wird mit sofortiger Wirkung ohne Ausnahme eingestellt. Die Lehr- und Arbeitsräume für Studierende sind geschlossen. Detaillierte Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Corona-Website: www.uni-weimar.de/coronavirus
Wir freuen uns, Ihnen natürlich weiterhin die Online-Serviceangebote des bison-Portals zur Verfügung stellen zu können. Auch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass enorme Anstrengungen unternommen werden, um die Lernplattform moodle für online-Angebote auszubauen.
Bitte folgen Sie in Ihrem eigenen Interesse und dem anderer Menschen den Anweisungen und Hinweisen von Land, Stadt und Universität. Schützen Sie sich und andere und bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Sie, sobald der Semesterbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Ihre Nachfragen erreichen uns gern über studium@uni-weimar.de
Ihr Dezernat Studium und Lehre

Ab sofort (27. April 2020) können Sie auf das aktualisierte Veranstaltungsverzeichnis des Sommersemesters 2020 zugreifen.

Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2020

Marseille - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektmodul SWS 8
Veranstaltungsnummer 119221101 Max. Teilnehmer/-innen 1
Semester WiSe 2019/20 Zugeordnetes Modul Architektur, M.Sc. PO 18
Projektmodul - Entwurf
Architektur, M.Sc. PO 14
Projektmodul - Entwurf
Architektur, M.Sc. PO 13
Projektmodul - Entwurf
Architektur, M.Sc. PO 11
Projektmodul - Entwurf
Erwartete Teilnehmer/-innen 1
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mi. 12:00 bis 14:00 Einzel am 16.10.2019    

an der Professur, IfEU, Belvederer Allee 5

 
Einzeltermine anzeigen
Do. 11:00 bis 18:30 wöch. 17.10.2019 bis 30.01.2020  Geschwister-Scholl-Str.8A - Stud. Arbeitsraum 108     24.10.2019: anderer Raum
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 18:00 Einzel am 24.10.2019 Geschwister-Scholl-Str.8A - Repräsentationsraum 109      
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:00 bis 18:00 Einzel am 06.02.2020 Geschwister-Scholl-Str.8A - Oberlichtsaal 213      
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Simons, Johann , Dipl.-Ing. begleitend
Kraus, Michael , Dipl.-Ing. begleitend
Weisthoff, Max , Meisterschüler/in verantwortlich
Garkisch, Andreas, Prof., Dipl.-Ing. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Architektur (M.Sc.), PV11 1 - 3 12
Master Architektur (M.Sc.), PV13 1 - 3 12
Master Architektur (M.Sc.), PV14 1 - 3 12
Master Urbanistik (M.Sc.), PV 17, 4-Semester -
Master Architektur (M.Sc.), PV18 1 - 3 12
Zuordnung zu Einrichtungen
Entwerfen und StadtArchitektur
Inhalt
Beschreibung

Mit dem Wintersemsester 2019/2020 beginnen wir eine Reihe von Entwurfsprojekten, die sich mit der Europäischen Stadt und den Ihr wesentlichen architektonischen Elementen auseinandersetzt. Wir widmen uns in diesem Semester dem Thema des städtischen Wohnungsbaus. Mit der Unité d’Habitation von Le Corbusier, erbaut 1947-1952, und dem Wiederaufbau des Alten Hafens von Pouillon, erbaut 1951-1955, stehen zwei der paradigmatischen Wohn- und Stadtmodelle des 20. Jahrhunderts in Marseille. Wir werden uns mit diesen beiden Positionen auseinandersetzen und Ihre Relevanz für heute überprüfen.

Die Aufgabe besteht darin, eine spezifische Wohn- und Stadtvorstellung für einen exemplarischen Ort in Marseille zu entwerfen.

Parallel zum Entwurfsstudio werden eine Vorlesung zum Thema „Wohnungs- und Städtebau”, ein Begleitseminar zur Stadtanalyse (Elemente der Stadt) und das Seminar Images Design Images” angeboten.
Für Entwurfsteilnehmer ist das Analyseseminar Pflicht.

Exkursion. Marseille

Von der Marseillaise zur Nationalhymne, vom zentralistischen Aufbau des nachrevolutionären Frankreichs zur überregionalen Bedeutung der zweitgrößten Stadt des Landes, von historischen Migrationsbewegungen zu klimabedingter Migration, von der Wohnmaschine Le Corbusiers zu den Megablocks Fernand Pouillons.

Wir möchten die Stadt in ihren unterschiedlichen Bedeutungsebenen und Qualitäten erfassen und nutzen neben den analytischen Mitteln der Architektur und Urbanistik auch künstlerische Mittel zum Verständnis und zur Aneignung von städtischen Räumen und den Strukturen, die diese definieren.

Wir werden Quartier im Vieux Port beziehen, in der ersten Unité d’Habitation von Le Corbusier übernachten und schließlich zum Stadtrand, den Stränden der Côte d'Azur, umziehen und die Stadt so ganz unmittelbar in ihrer spezifischen Lage zwischen Meer und Gebirge erfahren.

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt.

Voraussetzungen

Einschreibung und Zulassung zum Studium, Teilnahme an der Pflichtexkursion nach Marseille

Leistungsnachweis

Entwurf (Modell + Zeichnungen + theoretische Ausarbeitung)        

Zielgruppe

Master Architektur und Urbanistik 1.o.3. FS, Bachelor Architektur ab 5. FS


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2019/20 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz