Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language

Liebe Studierende,
um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und uns alle zu schützen, ist der Beginn der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 verschoben. Der Lehrbetrieb in Präsenzform wird mit sofortiger Wirkung ohne Ausnahme eingestellt. Die Lehr- und Arbeitsräume für Studierende sind geschlossen. Detaillierte Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Corona-Website: www.uni-weimar.de/coronavirus
Wir freuen uns, Ihnen natürlich weiterhin die Online-Serviceangebote des bison-Portals zur Verfügung stellen zu können. Auch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass enorme Anstrengungen unternommen werden, um die Lernplattform moodle für online-Angebote auszubauen.
Bitte folgen Sie in Ihrem eigenen Interesse und dem anderer Menschen den Anweisungen und Hinweisen von Land, Stadt und Universität. Schützen Sie sich und andere und bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Sie, sobald der Semesterbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Ihre Nachfragen erreichen uns gern über studium@uni-weimar.de
Ihr Dezernat Studium und Lehre

Die Lehrveranstaltungen im Veranstaltungsverzeichnis des Sommersemesters 2020 werden aufgrund der Verschiebung des Semesterstarts bis zum 26.04.2020 stetig aktualisiert. Die offizielle Wieder-Freigabe des aktualisierten Veranstaltungsverzeichnisses zum Sommersemester 2020 erfolgt am Montag, den 27.04.2020.

Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2020

ANSCHLUSS - Collaborate - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektmodul SWS
Veranstaltungsnummer 319120006 Max. Teilnehmer/-innen 22
Semester SoSe 2019 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Paduch, Susann , M.A. begleitend
Langer, Meike , Dipl.-Des. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Produkt-Design (B.A.), PV13 2 - 18
Zuordnung zu Einrichtungen
Produkt-Design
Material und Umwelt
Fakultät Kunst und Gestaltung
Inhalt
Beschreibung

 

 Die Kreative Arbeit ist Dreh- und Angelpunkt im 2. Semester Produkt-Design.

 

Dabei liegt im ANSCHLUSS - Collaborate ein besonderer Fokus auf den Rahmenbedingungen einer funktionierenden Zusammenarbeit im Team.

 

Denn kreative Arbeit findet häufig im Team statt. Kreativschaffende schließen sich für kurzfristige oder langfristige Projekte zusammen bei denen ihre individuellen Kompetenzen gefragt sind. So lassen sich nicht nur umfangreichere Projekte bewältigen, sondern insgesamt ein höherer Output und eine bessere Dynamik erzielen.

 

So auch im ANSCHLUSS - Semester.

 

Eigenständig denken - zusammen arbeiten.

Multiple Sichtweisen.

Konsens finden.

 

Im Rahmen von zwei Entwurfsübungen unterschiedlichen Umfangs und Länge, entwickelt ihr

die notwendige Hardware in Form von Möbeln und Produkten, die eure Zusammenarbeit als Team unterstützt und die den besonderen Anforderungen des kreativen Prozesses gerecht wird.

Denn das Produkt-Design Studium ist geprägt von einer hohen Dynamik - in den Ateliers finden eine Vielzahl an Tätigkeiten im Wechsel, nacheinander, teilweise parallel statt.

Aus der präzisen Beobachtung eures eigenen Arbeitsprozesses, dem anderer Studierender sowie externer Kreativschaffender entwickelt ihr Entwurfsansätze, die im Laufe des Gestaltungsprozesses immer weiter konkretisiert und schließlich als 1:1 Modelle umgesetzt werden.

 

Die Arbeitsmöglichkeiten für Designer sind enorm vielfältig. Das macht die Kreativbranche spannend, aber auch unübersichtlich. Die intensive und punktuelle Auseinandersetzung mit den verschiedenen beruflichen Perspektiven im Produktdesign ist daher wichtiger Bestandteil im ANSCHLUSS - Collaborate.

Bemerkung

Plenen finden sowohl mit der gesamten Gruppe als auch in den Entwurfs-Teams statt.

Der Entwurfsprozess wird durch eine Zwischenkritik und eine Ausstellung im Rahmen des Summaery strukturiert.

Zum Ende des Sommersemesters ist eine qualitative Dokumentation die von jedem Teilnehmer einzeln erstellt wird gefordert.

Erstes Treffen 02. April 09.00 Uhr Raum 003

 

Tag: Mittwoch, Donnerstag, ggf. Dienstag, 09:00 - 17:00 Uhr

Rhythmus: wöchentlich

Raum: 003 oder 116, Geschwister-Scholl-Str. 7

 

 

Weitere Projektbestandteile

 

Rhetorik-Workshop

 

Exkursion COR

Exkursion Krämerloft (Coworking Space)

Exkursion Zi-Jena

 

Referate Berufsbild Design

 

Vorträge

Aust und Amelung

Jonas Nehrlich

Elisabeth Kaufmann

 

Zuschuss - Workshop

Leitung: Martha Schwindling

Leistungsnachweis

Note


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz