Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2019/20

Anfängerglück Animation: Ugly ist schön - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Werkmodul SWS
Veranstaltungsnummer 319130003 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester SoSe 2019 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch/englisch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 10:00 bis 17:00 Einzel am 25.04.2019 Bauhausstraße 15 - Projektraum 104      
Einzeltermine anzeigen
Do. 10:00 bis 17:00 Einzel am 23.05.2019 Bauhausstraße 15 - Projektraum 104      
Einzeltermine anzeigen
Do. 10:00 bis 17:00 Einzel am 20.06.2019 Bauhausstraße 15 - Projektraum 104      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Sachse, Franka , M.F.A. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 1 - 5 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Medienkunst/Mediengestaltung
Medien-Ereignisse
Fakultät Kunst und Gestaltung
Inhalt
Beschreibung

Im Jahr 2017 schaffte es Nikita Diakur mit seinem Film “Ugly” eine ganze

Strömung des zeitgenössischen Animationskurzfilms auf den Punkt zusammenzufassen.

Sein Film reflektiert auf allen Ebenen eine Ästhetik, die sich besonders im Bereich der

3D-Animation zu einem fraglichen Maßstab entwickelt hatte und machte Verfahrensweisen

sichtbar, um deren Kaschierung man sich - besonders in der Industrie - bis dahin mit hohem

Aufwand bemüht hatte. Paradoxerweise entstand ein hochästethisches Werk, mit dem uns

der Filmemacher keine geringere Botschaft als folgende überzeugend visualisierte: Ugly ist

schön!

Ganz in diesem Sinne werden sich die Kursteilnehmer in drei Blockveranstaltungen mit

verschiedenen Tabus der Animation auseinandersetzen. Durch Zeichentrick-Übungen am

Leuchttisch wird das Langweilige, das Hässliche, das Falsche und Dysfunktionale, das

Asymmetrische und Unharmonische erforscht und neu bewertet.

Kern der Veranstaltung ist ein Vortrag von Nikita Diakur über seinen Film “Ugly” und seine

aktuellen Projekte.

 

Bemerkung

Blockveranstaltung

Bitte bewerben sie sich mit einem kurzen Motivationsschreiben bis zum 5. April 2019.

Bewerbung/Fragen an: franka.sachse@uni-weimar.de

 

Am 15.Mai 2019 findet um 14:00-15:30 eine Vorlesung Nikita Diakur statt. (Raum wird noch bekannt gegeben)

 

Voraussetzungen

Der Kurs richtet sich an motivierte Studierende mit mindestens minimalen

Vorkenntnissen im Bereich Animation.

 

Leistungsnachweis

Anwesenheit, Mitarbeit

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz