Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language

Liebe Studierende,
um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und uns alle zu schützen, ist der Beginn der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 verschoben. Der Lehrbetrieb in Präsenzform wird mit sofortiger Wirkung ohne Ausnahme eingestellt. Die Lehr- und Arbeitsräume für Studierende sind geschlossen. Detaillierte Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Corona-Website: www.uni-weimar.de/coronavirus
Wir freuen uns, Ihnen natürlich weiterhin die Online-Serviceangebote des bison-Portals zur Verfügung stellen zu können. Auch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass enorme Anstrengungen unternommen werden, um die Lernplattform moodle für online-Angebote auszubauen.
Bitte folgen Sie in Ihrem eigenen Interesse und dem anderer Menschen den Anweisungen und Hinweisen von Land, Stadt und Universität. Schützen Sie sich und andere und bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Sie, sobald der Semesterbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Ihre Nachfragen erreichen uns gern über studium@uni-weimar.de
Ihr Dezernat Studium und Lehre

Die Lehrveranstaltungen im Veranstaltungsverzeichnis des Sommersemesters 2020 werden aufgrund der Verschiebung des Semesterstarts bis zum 26.04.2020 stetig aktualisiert. Die offizielle Wieder-Freigabe des aktualisierten Veranstaltungsverzeichnisses zum Sommersemester 2020 erfolgt am Montag, den 27.04.2020.

Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2020

Drucken von Akustischen Interfaces - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Fachmodul SWS 2
Veranstaltungsnummer 419140003 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester SoSe 2019 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache englisch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 10:45 wöch. von 09.04.2019         
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
keine öffentliche Person
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV14 1 - 3 6
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV18 1 - 3 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät Kunst und Gestaltung
Interface Design
Medienkunst/Mediengestaltung
Inhalt
Beschreibung

Das Drucken von elektrisch leitfähiger Tinte ermöglicht neue Spielräume in der Gestaltung von digitalen Interfaces. Es können nicht nur Leiterbahnen gedruckt werden, sondern auch verschiedene Sensoren, wie Feuchtigkeits-, Druck- und kapazitive Sensoren. Die Drucktechnik vereinfacht es, neue Interfacekonzepte zu erproben und durch den Einsatz verschiedener Oberflächen eine besondere Haptik bzw.Taktiltät zu erzeugen.
In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf den Druck von akustischen Körperschallsensoren und die Verarbeitung von Schallereignissen um neue Bedienkonzepte zu entwickeln. Das nötige Wissen für die funktionalen Komponenten wird im Kurs vermittelt. Parallel dazu sollen Konzepte für akustische Interfaces entwickelt werden. Kenntisse im Bereich Hard- und Software wären ein großes Plus, sind aber nicht Vorraussetzung! Für die Verwendung von Elektronikkomponenten sollte ein kleines Budget (10-20€) eingeplant werden. Die gefertigten Schaltungen können natürlich behalten werden.

Literatur

Suganuma, Katsuaki: Introduction to Printed Electronics. New York: Springer Science+Business Media, 2014.

Bemerkung

Raum 002, Marienstr. 7b

Leistungsnachweis

regelmässige Teilnahme, Bearbeitung der gestellten Aufgaben, Fertigstellung eines gedruckten akustischen Interfaces, finale Präsentation


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz