Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2019/20

TIRANA. Architecture as political actor - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 119123003 Max. Teilnehmer/-innen 20
Semester SoSe 2019 Zugeordnetes Modul Architektur, M.Sc. PO 11
Wahlpflichtmodul "Theorie"
Architektur, M.Sc. PO 13
Wahlpflichtmodul "Theorie"
Architektur, M.Sc. PO 14
Wahlpflichtmodul "Theorie"
Architektur, M.Sc. PO 18
Wahlpflichtmodul "Theorie"

MediaArchitecture, M.Sc. PO 14
Theoriemodul "Architekturtheorie"
MediaArchitecture, M.Sc. PO 18
Theoriemodul "Architekturtheorie"

Urbanistik, M.Sc. PO 17 4-semestrig
Wahlpflichtmodul
Erwartete Teilnehmer/-innen 15
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache englisch
Belegungsfristen
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 17:00 bis 18:30 wöch. 16.04.2019 bis 02.07.2019  Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 105       20
Einzeltermine anzeigen
Di. 17:00 bis 18:30 Einzel am 04.06.2019 Geschwister-Scholl-Str.8A - Oberlichtsaal 213      
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Adam, Tobias begleitend
Kuch, Ulrike , Dipl.-Ing. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Urbanistik (M.Sc.), PV 17, 4-Semester 2 - 3 3
Master Architektur (M.Sc.), PV18 2 - 3 3
Master Urbanistik (M.Sc.), PV 17, 2-Semester 1 - 2 3
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV18 2 - 3 3
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV14 2 - 3 3
Master Architektur (M.Sc.), PV14 2 - 3 3
Master Architektur (M.Sc.), PV13 2 - 3 3
Master Architektur (M.Sc.), PV11 2 - 3 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Theorie und Geschichte der modernen Architektur
Inhalt
Beschreibung

Kaum ein Land in Europa ist so stark mit Vorurteilen belegt wie Albanien. Über Jahrhunderte immer wieder fremd bestimmt, im ersten Drittel des 20. Jahrhunderts geschüttelt von vielfältigen politischen Verwerfungen, in den 1930/1940er Jahren besetzt durch das faschistische Italien (und auch durch das Deutsche Reich), schließlich unterdrückt durch eine kommunistische Diktatur bis ins Jahr 1990. Seitdem versucht das Land, wieder aufzustehen. In der Hauptstadt Tirana sind diese Phasen der kulturellen, sozialen und politischen Machtausübung in der Architektur und im Städtebau kondensiert erlebbar.

Ziel des Seminars mit Exkursion ist das Entdecken und Erkunden einer fremden Stadt in einem unbekannten kulturellen Zusammenhang. Die Studierenden wenden im Seminar erarbeitetes theoretisches Wissen (vor allem zur Actor-Network-Theory) auf gebaute Objekte an und erkennen und verstehen so historische, kulturelle, politische, gesellschaftliche und ökonomische Zusammenhänge. Dabei wird die Architekurfotografie als Erkenntnisinstrument eine wichtige Rolle einnehmen: Die Studierenden sollen sowohl bestehende Bilder analysieren, als auch selbst interpretierend und professionell geschult fotografieren. Die Erkenntnisse werden in die Erstellung eines thematischen Architekturführers für Tirana münden.

 

Albania is one of the most unknown countries in Europe. Over centuries, it suffered of political changes and repressions - especially in the 20th century, with a fascistic occupation and communist dictatorship. In Tirana, the capital city, one can observe those cultural, social and political eras. Architecture and Urbanism witness these times.

The seminar and excursion aim to discover an alien city in a new cultural context. Students will transfer their knowledge from the theoretical sessions (especially on Actor-Network-Theory) to architectural objects. Thus, historical, cultural, political, social and economic interrelations will become obvious. Furthermore, photography will be a medium of knowledge. Supported by Tobias Adam, photographer, Students will analyse existing images of built objects and they themselves will take photographs of buildings and urban structures. The findings will be collected in a corresponding architecture guide of Tirana.

Literatur

Ismail KADARE, Chronik in Stein. Fischer Taschenbuch-Verlag, Berlin 2012

Bemerkung

The seminar is open to alle Master-students of Bauhaus-Universität Weimar.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2019 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz