Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language

Liebe Studierende,
um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen und uns alle zu schützen, ist der Beginn der Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2020 verschoben. Der Lehrbetrieb in Präsenzform wird mit sofortiger Wirkung ohne Ausnahme eingestellt. Die Lehr- und Arbeitsräume für Studierende sind geschlossen. Detaillierte Hinweise entnehmen Sie bitte unserer Corona-Website: www.uni-weimar.de/coronavirus
Wir freuen uns, Ihnen natürlich weiterhin die Online-Serviceangebote des bison-Portals zur Verfügung stellen zu können. Auch möchten wir Sie darauf hinweisen, dass enorme Anstrengungen unternommen werden, um die Lernplattform moodle für online-Angebote auszubauen.
Bitte folgen Sie in Ihrem eigenen Interesse und dem anderer Menschen den Anweisungen und Hinweisen von Land, Stadt und Universität. Schützen Sie sich und andere und bleiben Sie gesund! Wir freuen uns auf Sie, sobald der Semesterbetrieb wieder aufgenommen werden kann.
Ihre Nachfragen erreichen uns gern über studium@uni-weimar.de
Ihr Dezernat Studium und Lehre

Die Lehrveranstaltungen im Veranstaltungsverzeichnis des Sommersemesters 2020 werden aufgrund der Verschiebung des Semesterstarts bis zum 26.04.2020 stetig aktualisiert. Die offizielle Wieder-Freigabe des aktualisierten Veranstaltungsverzeichnisses zum Sommersemester 2020 erfolgt am Montag, den 27.04.2020.

Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2020

Nano to Micro - Mikroskopisch-Tomografische Abbildungsverfahren zur Charakterisierung von Baustoffen - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Workshop SWS 1
Veranstaltungsnummer Max. Teilnehmer/-innen 15
Semester WiSe 2018/19 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink https://www.uni-weimar.de/de/bauingenieurwesen/institute/fib/
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 13:30 bis 15:00 Einzel am 18.10.2018         15
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Rößler, Christiane , Dr.rer.nat. verantwortlich
Kletti, Holger , Dr.rer.nat.
keine öffentliche Person
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medieninformatik (M.Sc.), PV 29 - 3
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV16, 4-Semester - 3
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV16, 2-Semester - 3
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.A.), PV16 - 3
Master Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (M.A.), PV16, 4-Semester - 3
Bachelor Produkt-Design (B.A.), PV16 - 3
Master Medienwissenschaft (M.A.), PV15 - 3
Master Umweltingenieurwissenschaften (M.Sc.), PV17 - 3
Master Human-Computer Interaction (M.Sc.), PV17 - 3
Master Digital Engineering (M.Sc.), PV 17 - 3
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV18 - 3
Master Computer Science for Digital Media (M.Sc.), PV 18 - 3
Master Bauingenieurwesen (M.Sc.), PV 18 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Finger-Institut für Baustoffkunde
Fakultät Bauingenieurwesen
Inhalt
Beschreibung

Workshop 1

"Untersuchung von Baustoffen mittels Lichtmikroskopie im Auf- und Durchlichtmodus"

Durchführung: Dr. Holger Kletti

Im theoretischen Teil werden Grundlagen zum Aufbau des Lichtmikroskops sowie des Polarisationsmikroskops erläutert, sowie die Funktions- und Wirkungsweise der wesentlichen Baugruppen. Zusätzlich werden die Grundlagen zur Abbildung der Lichtmikroskopie vermittelt, sowie die notwendigen Grundkenntnisse zur Beurteilung der optischen Eigenschaften der Baustoffe.

Im praktischen Teil werden diese Grundkenntnisse bei der Arbeit an den Mikroskopen angewandt und erläutert. Dabei werden unterschiedliche Materialien sowie praxisrelevante Schadensbeispiele verwendet. Dabei wird auch auf die jeweils notwendigen Probenvorbereitungen eingegangen, sowie auf weitere, komplementäre Analysenmethoden hingewiesen.

Workshop 2

„Strukturanalyse von Baustoffen mittels Computertomographie“

Durchführung: F. Vogt , Ch. Hadlich

Im Workshop wird die Methode „industrielle Computertomographie“ sowie deren Möglichkeiten und Grenzen kurz vorgestellt. Im zweiten Teil wird ein Scan eingestellt und durchgeführt, einschließlich Rekonstruktion und Auswertung. Dabei wird auf verschiedene Möglichkeiten von Analyse- und Visualisierungsmethoden eingegangen.

Workshop 3

„Elektronenmikroskopie zur Charakterisierung von Baustoffen

Durchführung: Dr. Christiane Rößler

Im theoretischen Teil des Workshops werden die Grundlagen zur Bildentstehung- und Signaldetektion im Rasterelektronenmikroskop erläutert. Im praktischen Teil werden an relevanten Proben (eigene Proben sind nach Absprache möglich) hochauflösende Abbildungen und Analysen der Mikro- und Nanostruktur von Baustoffen aufgenommen. Des Weiteren werden Möglichkeiten der digitalen Bildanalyse und quantitativen Auswertung der erhobenen Daten erarbeitet.

Zielgruppe

alle Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar

(ausgeschlossen sind Studierende der Baustoffingenieurwissenschaft und Studierende, die das Modul "Materialanalytik" bereits belegt haben)


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: SoSe 2020

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz