Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2019

Information und Codierung - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung SWS 3
Veranstaltungsnummer 4555311 Max. Teilnehmer/-innen
Semester WiSe 2018/19 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes 2. Semester
Hyperlink  
Weitere Links http://www.uni-weimar.de/?id=19024
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 10:45 gerade Wo von 16.10.2018  Karl-Haußknecht-Straße 7 - Hörsaal (IT-AP)  

Übung

 
Einzeltermine anzeigen
Do. 11:00 bis 12:30 Einzel am 11.10.2018 Bauhausstraße 11 - Seminarraum 015      
Einzeltermine anzeigen
Do. 11:00 bis 12:30 wöch. von 18.10.2018  Bauhausstraße 11 - Seminarraum 014  

Vorlesung

 
Einzeltermine anzeigen
Do. 10:00 bis 12:30 Einzel am 14.02.2019 Coudraystraße 9 A - Hörsaal 6  

Klausur

 
Gruppe [unbenannt]:


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Jakoby, Andreas , Dr.rer.nat.habil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.), PV 11 - 4,5
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.), PV 29 - 4,5
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.), PV 16 - 4,5
Bachelor Medieninformatik (B.Sc.), PV 17 - 4,5
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät Medien
Dozentur "Algorithm Engineering"
Inhalt
Beschreibung

Für die Arbeit mit digitalen Medien sind elementare theoretische Grundkenntnisse zu vermitteln. Dazu gehören die Einordnung und Systematisierung technischer Mediensysteme, Begriffe, Theoreme und Anwendungen der Informations- und Codierungstheorie.

Auf dieser Basis wird ein Überblick zu den Modellen, Prinzipien, Basisstandards und Lösungen des medialen Signaltransfers unter Berücksichtigung physikalischer Kanalmodelle und algebraischer Modelle entwickelt.

  • Digitale Repräsentation medialer Daten
  • Informationsbegriff
  • Kanalmodelle
  • Kodierungsverfahren
engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

Information and Coding

For working with digital media some basic elementary theoretical concepts of information and coding have to be taught. This includes the classification and systematization of technical media systems, as well as concepts, theorems and applications of information and coding theory.

 

On this basis, an overview of the models, principles, basic standards and solutions of the medial signal transfer will be given, taking into account physical channel and algebraic models.

 

• digital representation of media data

• concept of information

• channel models

• coding methods

Literatur

Christoph Meinel, Harald Sack; Digitale Kommunikation: Vernetzen, Multimedia, Sicherheit; Springer (X.media.press); 2009

Dave K. Kythe; Algebraic and Stochastic Coding Theory; CRC Press Inc; 2012

Voraussetzungen

Diskrete Mathematik, Lineare Algebra

Leistungsnachweis

Klausur

Zielgruppe

B.Sc. Medieninformatik


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2018/19 , Aktuelles Semester: SoSe 2019

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz