Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2018/19

Stoffentwicklung für Animations- und Experimentalfilme (BFA) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Werkmodul SWS 2
Veranstaltungsnummer 318130025 Max. Teilnehmer/-innen 8
Semester SoSe 2018 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen 8
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links https://www.uni-weimar.de/de/kunst-und-gestaltung/professuren/multimediales-erzaehlen/
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 13:30 bis 16:45 wöch. von 10.04.2018  Bauhausstraße 15 - Projektraum 104      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Giraldo Velez, Catalina
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 1 - 5 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Multimediales Erzählen
Medienkunst/Mediengestaltung
Inhalt
Beschreibung

In diesem Seminar werden wir uns mit den Grundlagen der Filmdramaturgie und Stoffentwicklung auseinandersetzen. Neben konventionellen werden auch experimentelle und hybride Formate - mit einem Schwerpunkt auf Poetry Film - analysiert werden. Das Seminar dient der Stoffentwicklung für eigene Filme, die im Rahmen des Projektes „hybrid poetry" im Sommersememster 2018 entstehen.

Zur Seminar -Vorbereitung wird empfohlen:
- Katharina Bildhauer: Drehbuch reloaded: Erzählen im Kino des 21. Jahrhunderts, Konstanz 2007
- Dennis Eick: Drehbuchtheorien: Eine vergleichende Analyse, Konstanz 2005
- Orphal, Stefanie: Poesiefilm- Lyrik im audiovisuellen Medium, Berlin 2014.

Für die Teilnahme ist die Belegung des Projektes "hybrid.poetry" erforderlich. Dieses Modul ist nicht über die Projektbörse belegbar. Die Anmeldung sollte zusammen mit der Anmeldung für das Projekt "hybrid poetry" erfolgen.

engl. Beschreibung

Scriptwriting for Animation and Experimental Filmmakers (BFA)

This course will introduce into the basics of film dramatury and scriptwriting for animation and experimental filmmakers. Students are requested to attend the project "hybrid poetry" as well as the module "Hearing Images, Seeing Voices".

Literatur

Katharina Bildhauer: Drehbuch reloaded: Erzählen im Kino des 21. Jahrhunderts, Konstanz 2007 - Dennis Eick: Drehbuchtheorien: Eine vergleichende Analyse, Konstanz 2005 - Orphal, Stefanie: Poesiefilm- Lyrik im audiovisuellen Medium, Berlin 2014.

Bemerkung

Dozentin: Dr. Cathy de Haan

weitere Termine: 14.-16.5.2018, 10.00-17.00 Uhr ; 28.-30.5.2018, 10.00-17.00 Uhr

Raum: wird noch bekannt gegeben!

 

 

Voraussetzungen

Belegung des Projektes "hybrid.poetry" und des Werkmoduls "Bilder hören, Stimmen sehen" - Vorkenntnisse in Animation

Leistungsnachweis

Durchführung aller Übungen - Teilnahme am gesamten Seminar, Abschlusspräsentation

Zielgruppe

Fakultät: K&G


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2018 , Aktuelles Semester: WiSe 2018/19

Information for international Students

Currently the Course Catalogue is only available in German language.

Please use the Bison Manual for International Students for first help. You can find it on the left menu or click here.


BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz