Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2019/20

Practice Evaluation – Using the Example of Staging Interactive Costumes - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projekt SWS 10
Veranstaltungsnummer 417110019 Max. Teilnehmer/-innen 2
Semester SoSe 2017 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links http://www.uni-weimar.de/de/medien/professuren/human-computer-interaction/lehre/
Sprache englisch


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Hornecker, Eva, Professorin, Dr.-Ing.
Honauer, Michaela , M.F.A.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medieninformatik (M.Sc.), PV 29 - 15
Master Computer Science and Media (M.Sc.), PV 11 - 15
Master Human-Computer Interaction (M.Sc.), PV14 - 15
Master Human-Computer Interaction (M.Sc.), PV15 - 15
Zuordnung zu Einrichtungen
Human-Computer Interaction (HCI)
Medieninformatik
Inhalt
Beschreibung

Das ist eure Chance an einem praktischen Evaluationsprojekt mitzuwirken! In Kooperation mit dem Kinder- und Jugendballett in Altenburg (http://www.tpthueringen.de/mitmachen/kinder-jugendballett.html) haben wir zwei interaktive Kostüme für ein Märchenballett entwickelt und wollen diese im Projekt nun evaluieren. Dazu werdet ihr eine umfassende Nutzerstudie konzipieren, durchführen und auswerten.

Eure Aufgabe ist es, die Kostüme im Kontext der Proben und öffentlichen Aufführungen zu untersuchen. Dabei werden wir zum einen qualitative Methoden (z.B. Interview, Beobachtung) anwenden, um herauszufinden wie die Nutzer mit den beiden Kostümen umgehen. Zum anderen werden aber auch quantitative Methoden (z.B. Fragebogen) zum Einsatz kommen, um festzustellen, wie das Publikum den Einsatz interaktiver Kostüme findet.

Ihr werdet in Austausch mit dem Theater-Team aus Altenburg und Gera (Choreographen, Tänzer, Kostüm-Designer/Ausstatter, Schneider/Näher, Techniker, …) stehen. Außerdem werdet ihr helfen kleine Reparaturen und Instandhaltungen an den Kostümen vorzunehmen falls erforderlich. Gute Deutschkenntnisse sind notwendig.

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

Practice Evaluation – Using the Example of Staging Interactive Costumes

This is your chance to work on a practical evaluation project! We have created two interactive costumes for a fairy tale ballet in cooperation with the kids and youth ballet in Altenburg (http://www.tpthueringen.de/mitmachen/kinder-jugendballett.html) and want to evaluate them in the upcoming project. For this, you will design, conduct and analyze an extensive user study.

The task is to investigate the costumes in the context of rehearsals and public performances. We will make use of qualitative methods (e.g. interview, observation) to find out how the users deal with the costumes. Further, we will also apply quantitative methods (e.g. questionnaire) in order to discover how the audience perceives interactive costumes.

You will collaborate with the theatre team in Altenburg and Gera (choreographer, dancer, costume-designer/dresser, tailors/sewers, technicians, …). Besides, you will help to repair and maintain the costumes if needed. German skills are essential.

Bemerkung

place and time will be announced

Voraussetzungen

Interesse an der Entwicklung und Evaluation interaktiver Umgebungen und im Bereich des Wearable Computings. Grundkenntnisse in der qualitativen/ quantitativen Nutzungsforschung und in Arduino sind Voraussetzung. Nützlich wären zudem Erfahrungen mit E-Textiles/Wearables. Wichtig ist außerdem, dass alle Teilnehmer gute Deutsch-Grundkenntnisse haben.

Leistungsnachweis

aktive Teilnahme & Zwischenpräsentationen, selbständige Arbeitsweise, Projekt-Dokumentation

Zielgruppe

Computer Science and Media, Human-Computer Interaction


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2017 , Aktuelles Semester: WiSe 2019/20

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz