Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2021

Audiobaukasten 2 - Hörspiel - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Werk-/Fachmodul SWS 4
Veranstaltungsnummer 4448205 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester SoSe 2016 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links http://www.experimentellesradio.de
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 15:15 bis 18:30 wöch. von 12.04.2016  Marienstraße 5 - Radiostudio      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Drechsler, Astrid , Dipl.-Ing.(FH)
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienwissenschaft (B.A.), PV13 - 6
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Experimentelles Radio
Medienkunst/Mediengestaltung
Inhalt
Beschreibung

Das Hörspiel ist mitunter eine der am technisch aufwendigsten zu realisierende Radiokunstform. Egal ob die Aufnahmen im Studio oder außerhalb gemacht werden, Ziel ist es immer die bestmögliche Qualität und Authentizität zu erreichen. Im Schnitt und während der Bearbeitung zeigt dann erst was das Material hergibt und hier gibt es auch sehr viele Tücken und Fehlerquellen.
Dieser Kurs begleitet die TeilnehmerInnen des Projektmoduls "Was sie schon immer über Regie wissen wollten, aber nie zu fragen wagten" in allen technischen Belangen, damit die künstlerischen Ideen auch bestmöglich in die Tat umgesetzt werden können.
Von der Wahl des richtigen Equipments und der sicheren Handhabung, über den Schnitt mit einem professionellen Audioprogramm wie Samplitude oder Pro Tools, Sounddesign mit Ableton bis hin zur Mischung und dem Mastering. Wir tauchen ganz tief ein in die technischen Mittel und Möglichkeiten der Hörspielproduktion.

Dieser Kurs ist gekoppelt mit dem Projektmodul "Was sie schon immer über Regie wissen wollten, aber nie zu fragen wagten" und prinzipiell nur für dessen TeilnehmerInnen zugänglich. Abhängig von den Anmeldungen können Restplätze frei sein. Für die freien Plätze ist eine Bewerbung mit einem bereits ausgearbeiteten Hörspiel- oder Featureskript notwendig (nicht für TeilnehmerInnen des Projektmoduls). Zusendung des Skripts bis 31. März an astrid.drechsler@uni-weimar.de. Die Auswahl findet zwischen 31. März und 6. April statt und wird spätestens am 8. April bekannt gegeben, damit die Teilnahme an einem alternativen Fach- oder Werkmodul möglich ist.

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

Audiobaukasten 2 - Radio play

Radio plays may be one of the most technically demanding radio art formats. Regardless of wether the recordings are made in the studio or outside the goal is to achieve the best possible quality and authenticity. During sound editing and processing it will become apparent what the recorded material will yield and thats also the stage where a lot of sources of error awaits us.
This course is linked to the project "Was sie schon immer über Regie wissen wollten, aber nie zu fragen wagten" and accessible to those participants only. Though there could be leftover capacity. Therefor you have to apply with a complete elaborated script for radio play or readio feature. Submit your script by email - astrid.drechsler@uni-weimar.de - before March 31, 2016. 

Voraussetzungen

Projektmodul "Was sie schon immer über Regie wissen wollten, aber nie zu fragen wagten" und die erfolgreiche Teilnahme am Audiobauksten 1

Leistungsnachweis

Hörspielproduktion

Zielgruppe

BA MKG


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2016 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz