Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2020/21

Die Filme von François Truffaut - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 4447507 Max. Teilnehmer/-innen
Semester WiSe 2015/16 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links http://www.uni-weimar.de/filmwissenschaft
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 11:00 bis 12:30 wöch. von 20.10.2015  Bauhausstraße 11 - Seminarraum 013      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Frisch, Simon Christopher , Dr.phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienwissenschaft (B.A.), PV13 - 3
Bachelor Medienkultur (B.A.), PV29 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Film und Medienwissenschaften
Medienkultur
Inhalt
Beschreibung

François Truffaut ist einer der wichtigsten Filmemacher der Kinogeschichte. Neben Jean-Luc Godard, Jacques Rivette, Eric Rohmer und Claude Chabrol gehört er zu den Begründern der Nouvelle Vague, von der in den 1960er Jahren weltweit wichtige ästhetische und narrative Erneuerungsimpulse für den Film ausgegagen sind. Truffaut war von Kindheit an ein leidenschaftlicher Kinogänger und er hat aus seiner Filmerfahrung seine Filme gespeist. Gegenüber Godard und Rivette wird Truffaut, der immer auch eine große Lust am Erzählen hatte, oft unterschätzt. Es lohnt sich jedoch, in einer Gesamtschau die spezifisch filmische Poetik und Kraft von Truffauts Filmen in den Blick zu nehmen.

Das Seminar eignet sich sehr gut, die in den Einführungsmodulen gewonnenen Seherfahrungen der Filmanalyse und Filmgeschichte – ganz gleich ob nun im 3. oder 5. Semester – zu vertiefen und den eigenen filmischen Blick zu schärfen und zu verfeinern.

Im Seminar schauen wir uns 12 Filme von François Truffaut im Kino an und üben im Anschluss das unmittelbare Gespräch über den Film. Es geht darum, die unmittelbaren Seherfahrungen, Beobachtungen und die persönlichen Empfindungen aus dem Filmerlebnis in eigenen Worten klar und nachvollziehbar zum Ausdruck zu bringen. Die Entwicklung und Einübung einer klaren Sprache über Filme schult und sensibilisiert den Blick für filmische Vorgänge. JedeR Studierende erarbeitet eine Einführung für einen Truffaut-Film im Kino, diese Einführung ist zugleich Prüfungsleistung für das Seminar.

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

The films of François Truffaut

This lecture deals with films of François Truffaut.

Literatur

Robert Fischer (Hrsg.): Monsieur Truffaut, wie haben Sie das gemacht? München: Heyne,1991.

Voraussetzungen

Teilnahme an den wöch. Kinovorführungen im monami  Di, 9.15- 11 h

Leistungsnachweis

Einführungsvortrag zu einer Kinovorführung eines Truffautfilms

Zielgruppe

Bachelor MW und MK ab 3. Semester


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2015/16 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz