Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2021

Rette uns wer kann - ein Weltretterprojekt - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektmodul SWS 16
Veranstaltungsnummer 4446112 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester SoSe 2015 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links http://www.uni-weimar.de/de/medien/professuren/experimentelles-radio/
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 12:30 wöch. von 14.04.2015     

Steubenstraße 8, Glaskasten/Limona

 
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Kühlein-Zelger, Fabian , Dipl.-Mediengestalter
Singer, Nathalie, Prof., Magister Artium
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 - 18
Zuordnung zu Einrichtungen
Experimentelles Radio
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Es gibt in unserem Leben eine dominante Kraft nach der immer alles wachsen und schneller werden muss. Zukunft heißt Beschleunigung, heißt mehr haben als gestern. Heißt alle zwei Jahre ein neues Telefon, alle vier Jahre zur Fußball-Weltmeisterschaft einen neuen Fernseher, dazwischen schöne Wegwerfklamotten bei H&M und Zalando und nicht zu vergessen: Fertigpizzen und Tütensuppe!

Doch je größer diese Kraft wird, desto größer wird auch die Gegenkraft.

Weltweit schließen sich Menschen zusammen, die etwas anders machen wollen. Die mit unterschiedlichsten Aktionen versuchen, doch noch die Welt zu retten. Von der mobilen Fläming Kitchen, die Großdemonstrationen mit vegetarischem Essen versorgt, über upcycling von Gebrauchsgegenständen bis hin zu einem Wildkräuterfrühstück ist alles dabei. Auch die kleinen Dinge zählen. Wichtigste Lektüre wird der Zukunftsalmanach der FuturZwei Stiftung für Zukunftsfähigkeit sein, deren Herausgeber uns besuchen werden.

Im ersten Schritt werden wir diese Menschen besuchen, herausfinden was sie antreibt, ihre Projekte bestaunen und kritisch hinterfragen. Ganz nebenbei lernen wir dann auch etwas über Interviewtechnik, Gesprächsführung, Recherche und Feature bauen.

Im zweiten Schritt nehmen wir das Heft des Handelns selbst in die Hand und gründen ein zukunftsweisendes Projekt in Weimar. Ziel: ein Mosaik der Weltverbesserung in Form von Ausstellung inklusive Sendung während der 48h-Sendung oder Happening

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

Save us if you can - a world-saving-projekt

There is a certain force in our society that says everthing has to grow more. Growing means futuer, to have more than yesterday.
But as this force is growing there is a counterforce growing too.
Worldwide there are more and more groups trying with small campaigns to make the world a better place.
In the book FuturZwei Zukunftsalmanach a grand variety of thos campaigns are listed. The publisher of this book will visit us and will describe some of those campaigns.

In a first step, we will do some research on those campaigns, to see how they work, what they are doing and along the way we will train our skills in doing interviews, research and building a radio feature.

In a second step, we will build a world-saving projekt of our own in Weimar and present it at the sommer summary.

Literatur

EXPA, FuturZwei Zukunftsalmanach 2015/16

Bemerkung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Bewerbung bitte bis 7.4.2015 an Melanie Birnschein: melanie.birnschein@uni-weimar.de

Ein Auswahlgespräch findet am 13.04.15 statt

Voraussetzungen

Kenntnisse in Audioproduktion (Baukasten I oder ähnliches)

Leistungsnachweis

Teilnahme an allen Workshops und Radiogesprächen, Präsentation einer künstlerischen Arbeit, Teilnahme an der 48h-Woche und bei bauhaus.fm, Planung und Durchführung einer Ausstellung während der Summaery 2015.

Zielgruppe

MA MKG, VK, PD, FK


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2015 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz