Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2021

On Air - Wissen wollen und sagen können - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Werk-/Fachmodul SWS 4
Veranstaltungsnummer 4446206 Max. Teilnehmer/-innen
Semester SoSe 2015 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links http://www.uni-weimar.de/de/medien/professuren/experimentelles-radio/
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 11:00 bis 15:00 Einzel am 17.04.2015 Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 11:00 bis 15:00 Einzel am 24.04.2015 Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 11:00 bis 15:00 Einzel am 08.05.2015 Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 11:00 bis 15:00 Einzel am 29.05.2015 Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 11:00 bis 15:00 Einzel am 12.06.2015 Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 11:00 bis 15:00 Einzel am 19.06.2015 Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Einzeltermine anzeigen
Fr. 11:00 bis 15:00 Einzel am 03.07.2015 Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
N.N., 
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkultur (B.A.), PV29 - 6
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Experimentelles Radio
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Journalismus im Radio bedeutet informieren und bewerten. Das journalistische Handwerk dazu kann man lernen: die Recherche, die Dramaturgie der Gesprächsführung, die Klarheit der Sprache, das Schreiben fürs Hören. Ziel des Seminars ist es, die vielfältigen journalistischen Formen mit eigenen praktischen Arbeiten kennenzulernen (Interview, gebauter Beitrag, Kommentar, Glosse, Moderation) und dabei immer die eigene Verantwortung und das journalistische Selbstverständnis zu reflektieren. Das Modul richtet sich speziell an die Studierenden der Medienwissenschaft/Medienkultur.

Lehrender: M. A., Eckard Roelcke

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

On Air - Gaining knowledge and reporting it

Journalism in radio means informing and evaluating. There are ways to learn the journalistic techniques and tools: conducting research and interviews, using understandable language, writing for listening. The aim of the course is to get to know the multiple journalistic forms by preparing own works and at the same time always to reflect the own responsibility while doing journalism.

Participants are required to regularly take part in Bauhaus.fm’s programme and staff meetings.

Bemerkung

Das Modul wird von dem langjährigen und erfahrenen Journalisten, Redakteur und Moderator Eckhard Roelcke geleitet.

Die Teilnehmerzahl ist unbegrenzt, Bewerbung bitte bis 31.03.2015
an Melanie Birnschein: melanie.birnschein@uni-weimar.de

Voraussetzungen

Neugierde auf journalistisches Handwerk, auf Themen und Menschen und das Beherrschen der deutschen Sprache

Leistungsnachweis

schriftliche Aufarbeitung einer Recherche, ein produzierter Radiobeitrag (Beitrag oder Interview)

Zielgruppe

BA Medienwissenschaft/Medienkultur, MKG


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2015 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz