Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2021

Reality Check: Produktionswerkstatt Hörspiel - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Fachmodul SWS 4
Veranstaltungsnummer 4445705 Max. Teilnehmer/-innen 16
Semester WiSe 2014/15 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 12:30 wöch. von 23.10.2014     

Steubenstraße 8, Limona

 
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Kühlein-Zelger, Fabian , Dipl.-Mediengestalter
Drechsler, Astrid , Dipl.-Ing.(FH)
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Experimentelles Radio
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Die Produktionswerkstatt Hörspiel ist in zwei Teile gegliedert. Eine Gruppe Studierender führt eine im letzten Semester begonnene Ko-Produktion mit dem RBB fort, während sich die neu hinzugestoßenen Studierenden mit der Umsetzung vorhandener Hörspiel-Manuskripte beschäftigen.

In diesem Sommer hat das Experimentelle Radio zusammen mit dem Leipziger Hörspielsommer e.V. den 1. Manuskript-Kurzhörspielwettbewerb ausgeschrieben. Die Idee: neue Schreibtalente im Bereich Hörspiel und Feature zu fördern. Die Regeln: 1. Eingereicht werden können für Hörspiel und andere radiokünstlerische Produktionen geschriebene Texte aller Art im Umfang von bis zu zwei Seiten. Der Wettbewerb richtet sich an AutorInnen, die noch nicht professionell künstlerisch für das Radio schreiben. 2. Unter den eingereichten Manuskripten wird in Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Experimentelles Radio eine Vorauswahl getroffen. 3. Diese Texte werden anschließend von Studierenden der Bauhaus-Universität Weimar inszeniert und produziert. 4. Die fertigen Hörstücke werden auf dem Hörspielsommer 2015 öffentlich präsentiert und schließlich durch eine Jury in den zwei Kategorien Text und Regie ausgezeichnet.
Während die ersten zwei Regeln bereits erfolgreich ausgeführt wurden, stehen die letzten zwei noch aus. 99 Einsendungen haben uns nach der Ausschreibung erreicht, 10 Texte haben wir davon ausgesucht und bereits in einer Live-Lesung während der 48h-Sendung und dem Leipziger Hörspielsommer zum Besten gegeben. Sie warten jetzt darauf von Euch ausgesucht, akustisch interpretiert und produziert zu werden! Die fertigen Produktionen werden dann nicht nur beim Leipziger Hörspielsommer aufgeführt und prämiert sondern auch auf CD verewigt. Das Werkmodul richtet sich an alle, die angewandt arbeiten möchten und sich in Schauspielführung, Regie, Inszenierung, Komposition, Mischung und Mastering professionalisieren möchten.

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

Reality Check: Making Radio Plays

In this course we focus on realizing 10 manuscripts for short radio dramas that were selected by a jury as part of "Leipziger Hörspielsommer" and are going to be premiered at next year's iteration of the festival. Applied aspects and techniques of radio drama production are going to be the meat of this german language course.

Voraussetzungen

Grundkenntnisse in Audiobearbeitung und Regie wünschenswert

Leistungsnachweis

Umsetzung ausgewählter Manuskripte in sendetaugliche Kurzhörspiele, Teilnahme an Radiogesprächen

Zielgruppe

MA MG/MK


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2014/15 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz