Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2022/23

Gehen, Fahren, Fliegen. Medien der Mobilität und Raumaneignung - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Plenum SWS 4
Veranstaltungsnummer 4445602 Max. Teilnehmer/-innen
Semester WiSe 2014/15 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 11:00 bis 15:00 wöch. von 24.10.2014  Bauhausstraße 11 - Seminarraum 014      
Gruppe [unbenannt]:
 
 
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkultur (B.A.), PV29 - 12
Bachelor Medienwissenschaft (B.A.), PV13 - 12
Zuordnung zu Einrichtungen
Geschichte und Theorie der Kulturtechniken
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Dass die Gegenwartskultur zunehmend mobiler werde, gehört zu den zentralen Topoi
aktueller Diskussionen. Transportabilität und location awareness mobiler Medien, eine
stetig wachsende Tourismusbranche, aber auch ein neuer 'Nomadismus' aufgrund
prekärer Jobverhältnisse und politischer Notsituationen gehören zu den häufig
diagnostizierten Symptomen dieser Situation.
Im Plenum soll der Zusammenhang von Mobilität, Raumwahrnehmung/-aneignung und
Medien vor dem Hintergrund der aktuellen Debatte praxisnah fokussiert und nach den
gesellschaftlichen, kulturellen und technischen Implikationen von Mobilitätsregimen -
Gehen, Fahren, Fliegen etc. - gefragt werden. Diese Mobilitätsregime werden als
spezifische Medienpraktiken gefasst und sollen sowohl mit Blick auf ihre historischen
Formationen wie auch in Bezug auf ihre gegenwärtigen Nutzungsformen analysiert
werden. Neben den theoretischen Prämissen der Diskussion u.a. im Horizont der
Mobilities Studies und der Akteur-Netzwerk-Theorie sollen auch ästhetisch-künstlerische
Adaptionen von Mobilitätspraktiken vorgestellt und die Möglichkeiten ihrer Erforschung
(mobile methods) diskutiert werden.

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

Walking, Driving, Flying. Media of Mobility and the Appropriation of Space

It is a common diagnosis that our culture is getting increasingly mobile. The course will
analyze the relation between mobility, space and media by focussing on specific
practices of mobility: walking, driving, flying. Each of these regimes of mobility will be
discussed with regard to its historical formation, theoretical interpretation, and current
usages.

Leistungsnachweis

Aktive Teilnahme, Referat und schriftliche Hausarbeit

Zielgruppe

BA/MK, BA/MW


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2014/15 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz