Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2021

Feature yourself! - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektmodul SWS 16
Veranstaltungsnummer 4422420 Max. Teilnehmer/-innen
Semester WiSe 2012/13 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 10:00 bis 13:00 wöch. von 16.10.2012  Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601  

Bei Radiogesprächen und Workshops auch Dienstag Abend/Mittwoch vormittags.


Erster Termin: 16. Oktober, 9:15 Uhr

 
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Singer, Nathalie, Prof., Magister Artium
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Mediengestaltung (B.F.A.), PV27 - 24
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 - 18
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät Medien
Experimentelles Radio
Inhalt
Beschreibung

Soll es um ein Dorf auf Feuerland gehen, in dem ein uralter Bauer aus Ziegenhäuten Trommeln baut und spielt? Oder reisen wir lieber unserem Kindheits-Idol hinterher, dem ehemaligen Rockstar, der heute für einige Kröten Baumärkte eröffnet? Feature oder Dokumentation – der Kurs ist für alle, die sich schon lang für eine Frage brennend interessieren und ihr nun endlich auf den Grund gehen wollen. Das Wichtigste dabei: Es muss explizit fürs Radio aufbereitet sein. Mit Musik, mit O-Tönen, mit Geräuschen. Keine Frage, in dem Kurs wird es viel um Handwerk, genauer: um Audio-Handwerk gehen, aber auch um ganz praktische Fragen während des Feature-Machens: Treffe ich meinen Interviewpartner zuerst ohne Mikrofon? Wie kriege ich es bloß hin, dass der wunderschöne Brunnen am Ende nicht klingt wie eine Klospülung?  Wie nimmt man ausbrechende Vulkane oder die Hitze einer finnischen Sauna auf? Und wie kann ich ein Thema angehen, ohne nur eine einzige Zeile schreiben zu müssen?

Ob Fake-O-Ton oder Originalton Feature, ob Soundscapes oder klassisches Feature – wir werden uns alle Formen genau anschauen und an Beispielen analysieren um dann die für uns richtige zu finden. Zur Übung wird es Workshops und Radiogespräche mit Feature-Autoren und Redakteuren geben – für die Umsetzung der Stücke ist eine Zusammenarbeit mit dem Sprecherensemble des MIZ (Medieninnovationszentrum) geplant.

 

Für schon fortgeschrittene Radio- und Klangproduzenten gibt es die Möglichkeit, sich den neuen Formen nichtlinearer Erzählmethoden zu widmen und zur Mastergruppe zu stoßen (siehe Mastermodul).

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

Feature yourself - or how to produce a radio documentary

the class is only for german speaker - please read the explanation in German !

Bemerkung

Bewerbung bitte mit Angaben zu Kenntnissen in Audioproduktion und ev. Themenideen in der Zeit vom 01.10.2012 bis 04.10.2012 an das Sekretariat Medienkunst / Mediengestaltung: sekretariatm5@medien.uni-weimar.de

Voraussetzungen

Technische Grundkenntnisse in Audioproduktion und/oder paralleles Belegen des Audiobaukasten I oder II

Zielgruppe

Bachelorstudierende der Medienkunst/Mediengestaltung sowie der Mediengestaltung


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2012/13 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz