Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2022/23

Filmgeschichte - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 4311001 Max. Teilnehmer/-innen
Semester SoSe 2012 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mo. 11:00 bis 12:30 wöch. von 16.04.2012  Bauhausstraße 11 - Seminarraum 013  

Gruppe 1: Frau Hanstein

 
Einzeltermine anzeigen
Mo. 11:00 bis 12:30 wöch. von 16.04.2012  Bauhausstraße 11 - Seminarraum 014  

Gruppe 2: Frau Martin

 
Einzeltermine anzeigen
Mo. 13:30 bis 15:00 wöch. von 16.04.2012  Bauhausstraße 11 - Seminarraum 014  

Gruppe 4: Frau Martin

 
Einzeltermine anzeigen
Mo. 13:30 bis 15:00 wöch. von 16.04.2012  Bauhausstraße 11 - Seminarraum 013  

Gruppe 3: Frau Hanstein

 
Gruppe [unbenannt]:
 
 
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkultur (B.A.), PV29 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Philosophie audiovisueller Medien
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Das Seminar »Filmgeschichte« als Teil des Einführungsmoduls im zweiten BA-Semester steht in engem thematischem Zusammenhang mit dem Seminar »Filmanalyse«. Die dort erworbenen Kenntnisse im analytischen Umgang mit Filmen sollen nun historisch perspektiviert werden. Dazu werden an beispielhaften Filmen aus verschiedenen Epochen der amerikanischen und europäischen Filmgeschichte seit 1895 wichtige technische und ästhetische Entwicklungen aufgezeigt. Außerdem bietet das Seminar einen Überblick über einige wichtige Genres (z. B. Musical) und historische Strömungen der Filmgeschichte (z. B. Film der Weimarer Republik, Klassisches Hollywood, New Hollywood). Darüber hinaus werden in der Veranstaltung grundlegende Modelle, Begriffe und Methoden der Filmgeschichtsschreibung erarbeitet.

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

Film History

The seminar investigates the analytical models, cinematic practices, and production contexts on which narratives of film history are based. The route from Early Cinema to contemporary forms of complex storytelling explores genre, narrative, audiovisual forms and technological developments. Furthermore, the seminar offers a theoretical overview of relevant contributions to film history by identifying some of its key concepts.

For the seminar, there will be four small groups. The groups will be set up at »Modulbörse«.

Bemerkung

Um eine intensive Diskussion zu ermöglichen, wird das Seminar in vier Gruppen stattfinden (jeweils zwei Gruppen werden von Silke Martin und Ulrike Hanstein betreut). Die Aufteilung in Gruppen wird bei der Modulbörse, am 12.4. 2012, organisiert.

Die Filmsichtung für alle Seminarteilnehmenden ist wöchentlich Montag 15:30 Uhr im Kino Lichthaus.

Die Filmsichtung ist verpflichtender Bestandteil des Einführungsmoduls!

Leistungsnachweis

Aktive Teilnahme im Seminar, Referat und schriftliche Ausarbeitung (Hausarbeit).

 

Zielgruppe

obligatorisch für (E)MK/BA, 2. Semester


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2012 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz