Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2021

Kurz und gut. Eine Werkstatt zur Produktion von Kurzhörspielen. - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Werk-/Fachmodul SWS 4
Veranstaltungsnummer 4324230 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester SoSe 2012 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mi. 09:15 bis 12:00 wöch. von 18.04.2012  Steubenstraße 8, Haus A - Projektraum 601      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Singer, Nathalie, Prof., Magister Artium
keine öffentliche Person
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Mediengestaltung (B.F.A.), PV27 - 6
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät Medien
Experimentelles Radio
Inhalt
Beschreibung

Ein Traum für angehende Regisseure: Ausgewählte, preisgekrönte Skripte liegen auf dem Tisch, und sie dürfen so umgesetzt werden, wie man es möchte. Das Werkmodul ist das Resultat einer Kooperation des „Experimentellen Radios“ mit der Universität Paderborn und der Literaturkommission für Westfalen: Die zehn Siegermanuskripte des Westfälischen Kurzhörspiel-Awards 2012 werden in Weimar bearbeitet und produziert. Regiekonzepte müssen erarbeitet, Sprachaufnahmen betreut, Inszenierungsstrategien zurecht gelegt werden – auch (oder gerade!), wenn es sich um kurze Stücke handelt. Ein Kurs, der viel Kreativität, eine Menge Arbeitseinsatz und Vorerfahrung im Radiobereich voraussetzt – dafür aber auch die Chance bietet, ganz frisch und frei mit ebenso frischen und freien Texten umzugehen.

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

In a nutshell. A production-factory for radio drama


A dream for aspiring directors: Selected, award-winning scripts can be produced in the desired way. This course is the result of a collaboration between the chair for experimental radio with the University of Paderborn and the Commission for Literature in Westphalia: The ten winning manuscripts of Westphalia short radio drama awards 2012, will be edited and produced in Weimar. Director concepts must be developed, voice recordings must be supervised, staging strategies have to be created - even if (or especially because) we are dealing with short pieces. A course that requires a great amount of creativity, dedication and experience in radio of its participants. But it also offers the unique chance to deal very freely with very fresh texts.

Completion of a short radio drama, presentation of an artistic work.

Bemerkung

Die Teilnehmerzahl des Projekts ist begrenzt, Bewerbung bitte in der Zeit vom 02.04.2012 bis 06.04.2012 an das Sekretariat der Medienkunst/Mediengestaltung: stephanie.kipp@uni-weimar.de

Leistungsnachweis

Fertigstellung der Kurzhörspiele, Präsentation einer künstlerischen Arbeit.

Zielgruppe

Bachelor Mediengestaltung und Medienkunst/Mediengestaltung.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2012 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz