Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2021

Nacht und Träume. Eine Hörspielwerkstatt bis zum Sonnenaufgang - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Fachmodul SWS 4
Veranstaltungsnummer 4414040 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester WiSe 2011/12 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 21:00 bis 23:00 Einzel am 18.10.2011    

Limona, Steubenstraße 8

 
Gruppe [unbenannt]:
 
 
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät Medien
Experimentelles Radio
Inhalt
Beschreibung

„Trägt nicht alles, was uns begeistert, die Farbe der Nacht?“ Wir werden dieser viel zitierten Zeile des romantischen Dichters Novalis auf den Grund gehen, und zwar so richtig: Entstehen sollen in diesem Kurs Hörspieltexte, die sich mit der Dunkelheit beschäftigen, mit der Nacht, mit der Zeit zwischen Sonnenuntergang und Sonnenaufgang. Selbstverständlich gehört die Düsternis der Seele, ja, unser aller Dunkelheit auch dazu; Protagonisten (in den Hörspielen!), die tiefe Abgründe vorzuweisen haben, sind also sehr erwünscht. Die Form dieser Schreibwerkstatt passt sich dem Thema an: Wir treffen uns nicht jede Woche, um morgens müde über Texten zu brüten – statt eines festen Termins gibt es jeden Monat im Semester ein gemeinsames Treffen, zu dem die jeweiligen Rohfassungen der Skripte mitgebracht und diskutiert werden. Diese Treffen beginnen exakt um Mitternacht an einem vorher besprochenen Ort, und sie dauern, so lange sie dauern. Letztlich werden wir sehen, was die Nacht mit uns macht: Schreibt man besser, wenn es draußen finster ist und man trinkt und redet, trinkt und redet? Oder ist man in Wahrheit nur in der tiefsten Nacht euphorisch, um bei Tageslicht zu sehen, was für einen Mist man auf dem Papier verzapft hat? Durchhaltevermögen, Freude an der Nachtarbeit und eine gute Hörspielidee sind Voraussetzungen für diesen Versuch über die Nacht.

engl. Beschreibung/ Kurzkommentar

Night and Dreams. Radio Drama until sunrise

The class will meat once a month at midnight, at different locations: discuss and write texts dealing with darkness and the dark sides of the soul, with the night and the time between sunset and sunrise. Let’s see what the night is doing with us? Condition is a written idea of the radio drama witch should be produced during the semester. Applications between 4.10.-11.10.11 to melanie.birnschein@uni-weimar.de

Bemerkung

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Voraussetzung ist eine schriftlich skizzierte Idee des Hörspiels, das imLaufe des Semesters entstehen soll. Bewerbung bitte in der Zeit vom 04.10.2011 bis 11.10.2011 an Melanie Birnschein: melanie.birnschein@uni-weimar.de

Leistungsnachweis

Fertiges Hörspielskript am Ende des Semesters

Zielgruppe

Master Medienkunst/Mediengestaltung

 


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2011/12 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz