Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2022/23

Cable for Structure - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 122223102 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester WiSe 2022/23 Zugeordnetes Modul Architektur, M.Sc. PO 2020
Wahlpflicht - Technik
Architektur, M.Sc. PO 18
Wahlpflicht - Technik
Architektur, M.Sc. PO 14
Wahlpflicht - Technik
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 13:30 bis 15:00 wöch. 14.10.2022 bis 03.02.2023  Bauhausstraße 7b - Seminarraumraum 004      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Ruth, Jürgen, Prof., Dr.-Ing. verantwortlich
Linne, Katrin , Dr.-Ing. begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Architektur (M.Sc.), PV14 1 - 3 6
Master Architektur (M.Sc.), PV18 1 - 3 6
Master Architektur (M.Sc.), PV2020 1 - 3 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Konstruktives Entwerfen und Tragwerkslehre
Inhalt
Beschreibung

Im Rahmen dieses Seminars werden allgemeine Seilkonstruktionsprinzipien in der Architektur und im Ingenieurbau vorgestellt sowie deren Bezug zu einer energieeffizienten und -sparsamen Hebevorrichtung herausgearbeitet. Der besondere Fokus liegt auf definierten Anforderungen, wie den verwendeten Materialen (z.B. Seile, Umlenkrollen u.ä.) und deren grauer Energie im gesamten Lebenszyklus.

Zur exemplarischen Überprüfung soll die Leistungsfähigkeit ausgewählter Entwurfsansätze für eine ‚Hebevorrichtung‘ bei minimalem Lasteinsatz anhand von Versuchen überprüft werden. Dazu werden an Modellen im Maßstab 1:100, das eingesetzte Material und ein definiertes Transportgut, im Verhältnis zur aufgewandten Zugkraft, experimentell ermittelt. Die Ästhetik und die Leistungsfähigkeit der Hebevorrichtungen fließen gleichermaßen in die Bewertung ein.

Die Anwendbarkeit von Seilkonstruktionsprinzipien beim konstruktiven Entwurf bildet den zweiten und zentralen Schwerpunkt der Veranstaltung. Der kreative Umgang und die kritische Bewertung unterschiedlicher Ansätze bezüglich ihrer Nachhaltigkeit wird dabei integraler Bestandteil des zentralen Projekts ‚MOONDANCE MOUNTAIN RESORT‘.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Technik  - - - 1
Technik  - - - 2
Technik  - - - 3

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz