Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2022/23

ZEITSCHRIFT 2 - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 922210036 Max. Teilnehmer/-innen 25
Semester WiSe 2022/23 Zugeordnetes Modul Studienmodul: Bauhaus.Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen 25
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 19:00 bis 20:30 wöch. von 20.10.2022  Steubenstraße 6, Haus G - Lounge - Seminarraum K01      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Frisch, Simon Christopher , Dr.phil.
Böddicker, Jonas , B. A.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Leer Alle Studiengänge - 3
Bachelor Medienkultur (B.A.), PV2022 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Film und Medienwissenschaften
Fakultät Medien
Universitätsentwicklung
Inhalt
Beschreibung

Zeitschriften, Magazine und Journals sind aus dem universitären Kontext oder der Forschung nicht wegzudenken. Sie stellen einen wesentlichen Bestandteil des wissenschaftlichen und gesellschaftlichen Diskurses dar. Das gilt sowohl für die Medien- und Kulturwissenschaft als auch für Architektur, Kunst, Philosophie und Co. Das Medium „Zeitschrift“ soll in seiner vollen Breite untersucht werden. Dabei vereinen wir gestalterische, soziokulturelle, kulturtechnische, medienökonomische und auch medientheoretische Ansätze miteinander und entwickeln daraus eine multidisziplinäre Theorie und Praxis der Zeitschrift. Der Fokus ist entsprechend inter- bzw. multidisziplinär erdacht. Im Sinne McLuhans lenken wir den Blick auf das Medium und untersuchen, was es zu sagen, zu zeigen und hervorzubringen bereit ist. Die jeweiligen Inhalte der Zeitschriften sind zwar relevant, aber immer im Kontext einer medientechnischen Verstrickung zu analysieren.

Wir werden dafür konkrete Zeitschriftenbeispiele diskutieren, gemeinsam ein Konzept für eine eigene Zeitschrift entwickeln, regelmäßige Schreibübungen durchführen und analysieren in welchen Kontexten das Medium ansonsten noch als Gegenstand stattfindet (zum Beispiel im Film).

Anmeldung bis 17. Oktober 2022 via E-Mail bei: 

amrei.paula.schoentag@uni-weimar.de

jonas.boeddicker@uni-weimar.de

Bitte melden Sie sich gleich im zugehörigen Moodle an (elearning)! Der Moodle-"Raum" bildet für den Fall, dass das Seminar als Onlineversion startet, die Basis der gesamten Kommunikation und Organisation für das Seminar. Dort finden Sie Materialien, allgemeine Hinweise und die Termine des Seminars.

Literatur

Lüthy, Katja (2013): Die Zeitschrift. Zur Phänomenologie und Geschichte eines Mediums. UVK.

Straßner, Erich (1997): Zeitschrift. Niemeyer.

Bemerkung

Die Lehrveranstaltung wird als studentisches "Bauhaus.Modul" durchgeführt von Jonas Böddicker (M) und Amrei Schöntag (M). Die Mentorenschaft übernimmt Dr. Simon Frisch (M).

 

Leistungsnachweis

Schriftliche Ausarbeitung eines eigenen Zeitschriftenbeitrags; Gemeinsame Erstellung einer Zeitschrift; aktive redaktionelle Mitarbeit; Layout; Design

Zielgruppe

Die Veranstaltung wird als studentisches »Bauhaus.Modul« durchgeführt und steht allen Bachelor- und Masterstudierenden der Fakultäten Architektur und Urbanistik, Bauingenieurwesen, Kunst und Gestaltung sowie Medien offen. Bitte halten Sie vor der Anmeldung Rücksprache mit Ihrer Fachstudienberatung und klären Sie, ob diese Veranstaltung in ihrem Curriculum angerechnet werden kann. Bei Bedarf schließen Sie vor Veranstaltungsbeginn ein Learning Agreement ab.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 2 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz