Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2022/23

Die Bebaubarkeit von Grundstuecken - Rechtliche Vorgaben durch Bauplanungsrecht - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Blockveranstaltung SWS 2
Veranstaltungsnummer 122222101 Max. Teilnehmer/-innen 10
Semester WiSe 2022/23 Zugeordnetes Modul Architektur, M.Sc. PO 2020
Wahlpflichtmodul - Theorie
Architektur, M.Sc. PO 18
Wahlpflichtmodul - Theorie
Architektur, M.Sc. PO 14
Wahlpflichtmodul - Theorie
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus jedes 2. Semester
Hyperlink  
Belegungsfrist Architektur/MediaArchitecture    10.10.2022 - 24.10.2022   
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mi. 15:15 bis 18:30 Einzel am 23.11.2022    

Marienstraße 13, HS D

 
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:15 bis 12:30 Einzel am 25.11.2022    

Coudraystraße 13, HS 001

 
Einzeltermine anzeigen
Mi. 15:15 bis 18:30 Einzel am 07.12.2022    

Marienstraße 13, HS D

 
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:15 bis 12:30 Einzel am 09.12.2022    

Coudraystraße 13, HS 001

 
Einzeltermine anzeigen
Mi. 15:15 bis 18:30 Einzel am 14.12.2022    

Marienstraße 13, HS D

 
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:15 bis 12:30 Einzel am 16.12.2022    

Coudraystraße 11, HS 3

 
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Lailach, Martin, Prof., Dr.jur. verantwortlich
Wichmann-Sperl, Nicole , Dipl.-Ing.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Architektur (M.Sc.), PV14 1 - 3 3
Master Architektur (M.Sc.), PV18 1 - 3 3
Master Architektur (M.Sc.), PV2020 1 - 3 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät Architektur und Urbanistik
Inhalt
Beschreibung

Die Bebaubarkeit und Ausnutzbarkeit von Grundstuecken haengt massgeblich von rechtlichen Vorgaben ab, etwa des Bebauungsplans, des BauGB und der BauNVO. Es gehoert zu den Aufgaben des Architekten/der Architektin, dazu den (potentiellen) Bauherrn zu beraten. In unserer Veranstaltung werden wir die massgeblichen rechtlichen Grundlagen behandeln und lernen, sie auf konkrete Grundstuecke anzuwenden. Dazu werden wir an den Freitagen die online-Recherche anhand zahlreicher Beispielsfaelle gemeinsam ueben und dabei das an den Mittwochen Diskutierte anwenden.

Leistungsnachweis

Klausur


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2022/23 gefunden:
Theorie  - - - 1
Theorie  - - - 2
Theorie  - - - 3

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz