Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2022

Masterkolloquium: Produktdesign - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Wissenschaftliches Modul SWS 2
Veranstaltungsnummer 322130033 Max. Teilnehmer/-innen 15
Semester SoSe 2022 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch oder englisch (gemeinsame Festlegung)
Belegungsfrist Fak. Kunst und Gestaltung mit Priorität    01.04.2022 - 05.04.2022   
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:30 bis 11:30 wöch. von 14.04.2022         
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Willmann, Jan Sebastian, Prof., Dr. techn. verantwortlich
Mühlenberend, Andreas, Prof., Dipl.-Designer verantwortlich
Braun, Michael verantwortlich
keine öffentliche Person
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (M.A.), PV16, 4-Semester - 6
Master Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (M.A.), PV16, 2-Semester - 6
Master Produktdesign (M.A.), PV19, 4-Semester - 6
Master Produktdesign (M.A.), PV19, 2-Semester - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Theorie und Geschichte des Design
Wissenschaftliche Lehrgebiete
Fakultät Kunst und Gestaltung
Inhalt
Beschreibung

Die Lehrveranstaltung bietet den Masterstudierenden des Produktdesign die Möglichkeit, zentrale Fragestellungen und Ansätze ihrer (Master-)Arbeit vorzustellen und mit den Lehrenden und Studierenden des Produktdesign zu diskutieren. Dazu ist es vorgesehen, dass die Studierenden ihren jeweiligen Arbeitsstand (u.a. Entwürfe, Experimente, Werkzeuge, Kontexte, Kooperationen etc.) unter Verwendung analoger und digitaler Techniken präsentieren. Dabei spielt es keine entscheidende Rolle, in welchem spezifischen „Reifegrad“ sich die jeweilige Masterarbeit befindet. Im Fokus steht vielmehr die Schaffung eines Milieus, das eine offene, wie konstruktive Diskussion ermöglicht (und einfordert). Hinzu kommt die Reflexion und Dokumentation in schriftlicher Form (4.000-6.000 Wörter) und die Erarbeitung eines Ausstellungsbeitrages für die Summaery 2022.

 

The course offers master students of product design the opportunity to present central questions and approaches of their (master) thesis and to discuss them with the teaching staff and students of product design. For this purpose, it is scheduled that the students will present their respective work status (including designs, experiments, tools, contexts, collaborations, etc.) using analog and digital techniques. It is not of decisive importance in which specific "degree of maturity" the respective master thesis is. The focus is rather on creating a milieu that enables (and demands) an open and constructive discussion. In addition, there is the reflection and documentation in written form (4,000-6,000 words) and the preparation of an exhibition contribution for the Summaery 2022.

Literatur

t.b.a.

Voraussetzungen

Immatrikulation im Masterstudiengang Produktdesign

Leistungsnachweis

a) regelmäßige und aktive Teilnahme
b) Erarbeitung und Abhaltung eines Referats
c) Einreichung einer Hausarbeit

Zielgruppe

Alle Studiengänge; Bitte beachten Sie die entsprechende Studienordnung.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022 gefunden:
Wissenschaftsmodule  - - - 1

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz