Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2022

Bauhaus.Modul: ANDERS.BAUEN - Warum wir eine Bauwende brauchen und was wir dafür tun können - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 4
Veranstaltungsnummer 922110000 Max. Teilnehmer/-innen 15
Semester SoSe 2022 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 16:00 bis 17:30 Einzel am 14.04.2022 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 002  

Seminar

 
Einzeltermine anzeigen
Do. 18:00 bis 19:30 Einzel am 21.04.2022 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 105  

Vortrag (hybrid)

 
Einzeltermine anzeigen
Do. 16:00 bis 17:30 Einzel am 28.04.2022 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 002  

Seminar

 
Einzeltermine anzeigen
Do. 16:00 bis 17:30 Einzel am 12.05.2022 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 002  

Seminar

 
Einzeltermine anzeigen
Do. 18:00 bis 19:30 Einzel am 19.05.2022 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 002  

Vortrag (hybrid)

 
Einzeltermine anzeigen
Do. 18:00 bis 19:30 Einzel am 02.06.2022 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 105  

Vortrag (hybrid)

 
Einzeltermine anzeigen
Do. 18:00 bis 19:30 Einzel am 09.06.2022 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 002  

Vortrag (hybrid)

 
Einzeltermine ausblenden
Do. 16:00 bis 17:30 wöch. 16.06.2022 bis 07.07.2022  Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 002  

Vortrag (hybrid)

 
Einzeltermine:
  • 16.06.2022
  • 23.06.2022
  • 30.06.2022
  • 07.07.2022
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
N.N., 
Schröter, Sebastian , Dipl.-Ing.(FH) begleitend
Zuordnung zu Einrichtungen
Fakultät Architektur und Urbanistik
Universitätsentwicklung
Inhalt
Beschreibung

Rund 40% der weltweiten CO2-Emissionen, sowie 60% des Abfallaufkommens gehen auf die Bauindustrie zurück. Zeit zu handeln! Doch wie?

Durch externe Input-Vorträge, begleitende Übungen zu den Vorträgen und kleinen Ausflügen zu Projekten in der Umgebung, soll ein Verständnis für relevante Themen der Bauwende aufgezeigt und Handlungsmöglichkeiten erarbeitet werden. Zusammen mit den Referent:innen werden neben Fragen logistischer und rechtlicher Machbarkeit von Wiederverwendung in Architektur und Gestaltung, auch Fragen zur Geschichtlichkeit, Ästhetik und Identität von wiederverwendeten Bauteilen diskutiert. Außerdem wird die Art und Ausführung der Bauteilverbindungen, sowie deren Rückbaufähigkeit besprochen.

Über die diskursive, wie praktische Auseinandersetzung mit dem Thema der Wiederverwendung in Architektur und Gestaltung soll ein Bewusstsein für das eigene Handeln und Wirken geschärft werden und darüber Wege zu einer nachhaltigen Bau- und Gestaltungskultur gefunden werden.

Im Rahmen des Seminars soll eine Dokumentation in Form eines (Online-)Handbuchs entstehen. Inhaltlich finden sich hier die über das Semester bearbeiteten Übungen, sowie die eigenen Gedanken und Projekte, welche im Zusammenhang zum Modul entstanden sind. Die Herangehensweise ist dabei frei wählbar - empirisch, praktisch, theoretisch, experimentell, künstlerisch. Das Handbuch soll alle Erkenntnisse und Arbeiten zusammenfassen und als Kompendium dienen.

Bemerkung

Die Lehrveranstaltung wird als studentisches "Bauhaus.Modul" durchgeführt von Nora Iannone (A+U), Marie Heyer (A+U) und Charlotte Flügger (A+U). Die Mentorenschaft übernimmt Dipl.-Ing. Sebastian Schröter (A+U).

Das Bauhaus.Modul können 15 Studierende als Lehrveranstaltung belegen. Darüber hinaus können die Vorträge des Seminars auch ohne explizite Teilnahme im Livestream verfolgen werden, dafür können wir leider keinen Leistungsnachweis ausstellen.

Voraussetzungen

Bewerbung mit kurzer (max. 100 Wörter) Erklärung und Motivation für das Seminar bis zum 5.April 2022 an: anders.bauen@materialgeschichten.org

Bitte vollständigen Namen und Matrikelnummer angeben!

Leistungsnachweis

Wer das Seminar mit 3 ECTS belegt, sollte kontinuierlich die Übungen abgeben und am Ende für das Handbuch zusammenstellen. Wer das Seminar mit einem Umfang von 6 ECTS belegt, sollte zusätzlich zu der Abgabe des Handbuchs noch eine Vertiefung in Form eines Essays zu einem spezifischen Thema bearbeiten.

3 ECTS: Abgabe Handbuch

6 ECTS: Abgabe Handbuch + Vertiefungsarbeit

Zielgruppe

Die Veranstaltung wird als studentisches »Bauhaus.Modul« durchgeführt und steht allen Bachelor- und Masterstudierenden ab dem 4. Fachsemester durchgeführt, vorzugsweise aus den Fachrichtungen Architektur, Urbanistik, Bauingieurwesen und Produktdesign.  Bitte halten Sie vor der Anmeldung Rücksprache mit Ihrer Fachstudienberatung und klären Sie, ob diese Veranstaltung in ihrem Curriculum angerechnet werden kann. Bei Bedarf schließen Sie vor Veranstaltungsbeginn ein Learning Agreement ab.

Die Input-Vorträge sind für alle Interessierten frei zugänglich.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022 gefunden:

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz