Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2022

Lightweight Transport Scenarios / topologieoptimierter Lastentransport für eine autofreie Stadt - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektmodul SWS 18
Veranstaltungsnummer 322120013 Max. Teilnehmer/-innen 18
Semester SoSe 2022 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Weitere Links Infolink zum Projektmodul
Sprache deutsch und englisch (zweisprachig)
Belegungsfrist Fak. Kunst und Gestaltung mit Priorität    01.04.2022 - 05.04.2022   
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:00 bis 13:00 wöch. von 12.04.2022  Geschwister-Scholl-Str. 7 - Atelier 116      
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
keine öffentliche Person
Hamann, Niklas begleitend
Karguth, Andreas , Dr.-Ing. verantwortlich
Mühlenberend, Andreas, Prof., Dipl.-Designer verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.A.), PV16 - 18
Bachelor Produkt-Design (B.A.), PV16 - 18
Master Produktdesign (M.A.), PV19, 4-Semester - 18
Master Produktdesign (M.A.), PV19, 2-Semester - 18
Bachelor Produktdesign (B.A.), PV19 - 18
Master Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 4-Semester - 18
Master Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 2-Semester - 18
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.A.), PV19 - 18
Zuordnung zu Einrichtungen
Produkt-Design
Fakultät Kunst und Gestaltung
Industriedesign
Inhalt
Beschreibung

Lehrende: Prof. Andreas Mühlenberend, Dr.-Ing. Andreas Karguth, Moritz Neuner (M. A.), Niklas Hamann (M. A.)

Wir entwerfen Vorschläge für den innerstädtischen Lastentransport. Ziel der Entwürfe ist die innovative Gestaltung von Lastenrädern, Trikes / Bikes / Mini-Trucks, Boards usw. Der Leichtbau sowie die Dauerfestigkeit spielen im Lastentransort eine entscheidende Rolle für die Akzeptanz der Lösungen. Wir kombinieren den konzeptionell bildnerischen Entwurf mit der bionischen Topologieoptimierung. Hierfür nutzen wir die bionische "Soft-Kill-Option"-Methode nach Claus Mattheck. In dem angegliederten verpflichtenden Fachkurs werden die Studierenden in die Lage versetzt, eigenständig bionische Optimierungen mit Rhino und eigens erstellten Grasshopper-Plugins zu erstellen.

Zum Ablauf: das Projekt wird mit 2wöchigen Kurzschluss-Entwürfen beginnen. Hierbei sind wechselnde Teams möglich. Gegen Ende des Semesters wählen die Studierenden eine Lösung, um sie zu finishen, d.h. als Modell zu erstellen und filmisch zu dokumentieren.

Wir erwarten 2 bereichernde Impulsvorträge:

Prof. Dr.-Ing. Uwe Plank-Wieadenbeck zum Thema: Verkehrsplanung

Dr. Ulrich Claessen, ehemals Vice President - Forschung und Entwicklung maxon motor AG, Schweiz zum Thema: Antriebstechnik in der Leichtbaurobotik von der Medizin bis zum Mars.

Literatur

https://www.youtube.com/channel/UCXYfGP9NRxl7odUtorLLzmg/videos

Voraussetzungen

Hohe Motivation für Industriedesign und bionische Optimierungen.

Teilnahme am Fachkurs "Leichbaukonstruktionen im CAD” von Moritz Neuner.

Leistungsnachweis

Entwurf / Modellierung und Finish ausgewählter Produktbeispiele in Bild / Video / Kurztext

Zielgruppe

Angabe der Studiengänge; Bitte beachten Sie die entsprechende Studienordnung.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 8 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022 gefunden:
Projektmodule  - - - 1
Projektmodule  - - - 2
Projektmodule  - - - 3
Projektmodule  - - - 4
Projektmodule  - - - 5
Projektmodule  - - - 6
Projektmodule  - - - 7
Projektmodule  - - - 8

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz