Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2022

Räume inszenieren - Szenographische Einführung und Praxisübung - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 4
Veranstaltungsnummer 122123201 Max. Teilnehmer/-innen 20
Semester SoSe 2022 Zugeordnetes Modul Architektur, M.Sc. PO 2020
Wahlpflicht - Architektur
Architektur, M.Sc. PO 18
Wahlpflicht - Architektur
Architektur, M.Sc. PO 14
Wahlpflicht - Architektur

MediaArchitecture, M.Sc. PO 2020
Fachmodul - Gestalten im Kontext
MediaArchitecture, M.Sc. PO 18
Fachmodul - Gestalten im Kontext
Erwartete Teilnehmer/-innen 20
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch
Belegungsfrist Architektur/ MediaArchitecture    04.04.2022 - 18.04.2022   
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:15 bis 12:30 wöch. 08.04.2022 bis 08.07.2022  Amalienstraße 13 - Seminarraum KEV 009.3      
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Adam, Tobias
Hanke, Christian , Dr.-Ing.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Architektur (M.Sc.), PV14 2 - 3 6
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV18 2 - 3 6
Master Architektur (M.Sc.), PV18 2 - 3 6
Master MediaArchitecture (M.Sc.), PV2020 2 - 3 6
Master Architektur (M.Sc.), PV2020 2 - 3 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Experimentelle Werkstätten Architektur
Inhalt
Beschreibung

Die Szenographie als räumliche Praxis sieht den Raum als Mitspieler einer szenischen Inszenierung.  Szenenbild im Film ist ein narratives Design, welches nicht nur einer Geschichte eine Bühne gibt, sondern gleichzeitig eine Atmosphäre, Aussage, Milieu, Stimmung und emotionale Botschaft beinhaltet. Die Dramaturgie im Raum arbeitet unter anderem mit Farbkonzepten, Requisiten, Patina, Materialität, Formen, Jahreszeiten, räumlichen Dimensionen und Licht. 

In einer Praxisübung beschäftigen wir uns mit der Gestaltung und Inszenierung von Raum und Licht sowie der Bildgestaltung mittels Kamera im Fotostudio.

Hinzukommend wird der Blick für das filmische Szenenbild geschärft.

Für die Durchführung des Seminars konnte die Szenenbildnerin Clara Wuigk gewonnen werden.

Ablauf des Seminars:

Nach einem theoretischen Input werden bereits existierende Szenenbilder, die der Schärfung des Blicks für die gestalterischen Möglichkeiten einen Raum dramaturgisch zu inszenieren dienen, herangezogen. 

Praxisteil 1: Die Studierenden suchen sich einzeln im öffentlichen oder privaten Umfeld (räumliche) Phänomene, die ihrer Meinung nach, eine Geschichte erzählen. Diese werden fotografisch dokumentiert.

Gemeinsame Präsentation der Bilder in der Gruppe: Was weckt Interesse an Orten? Welche Narration verbergen sich dahinter, welche emotionale Botschaft werden spürbar?

Praxisteil 2: Es bilden sich Kleingruppen/Teams, die gemeinsam im Studio ein Szenenbild (eine räumliche Inszenierung) umsetzen, die den im Praxisteil 1 ausgewählten und dokumentierten Ort thematisiert/kontrastiert/daran andockt/davon inspiriert wurde etc. Daraus wird ein filmisches Szenenbild gestaltet, gebaut, eingerichtet, beleuchtet und fotografiert.

Bemerkung

Die Einschreibung findet ab 04.04.2022 über das Bisonportal statt.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 5 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022 gefunden:
Gestalten im Kontext  - - - 1
Gestalten im Kontext  - - - 2
Architektur  - - - 3
Architektur  - - - 4
Architektur  - - - 5

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz