Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2022/23

2. Kernmodul: Reconnecting with nature _ Teepavillon und Wasserheilanlage im Park Holzdorf - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Entwurf SWS 8
Veranstaltungsnummer 1110140 Max. Teilnehmer/-innen 10
Semester SoSe 2022 Zugeordnetes Modul Architektur, B.Sc. PO 2020
2. Kernmodul
Architektur, B.Sc. PO 18
2. Kernmodul
Erwartete Teilnehmer/-innen 10
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
-. 09:00 bis 22:00 Block 11.04.2022 bis 05.07.2022  Belvederer Allee 1a - Stud. Arbeitsraum 202      
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 16:45 Einzel am 12.04.2022 Marienstraße 9 - Seminarraum 203      
Einzeltermine anzeigen
Di. 13:30 bis 16:45 Einzel am 19.04.2022 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 105      
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 16:45 Einzel am 03.05.2022 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 105      
Einzeltermine anzeigen
Di. 15:15 bis 18:30 wöch. 10.05.2022 bis 17.05.2022  Marienstraße 9 - Seminarraum 103      
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 16:45 Einzel am 24.05.2022 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 105      
Einzeltermine ausblenden
Di. 09:15 bis 16:45 Einzel am 14.06.2022 Geschwister-Scholl-Str.8A - Oberlichtsaal 213      
Einzeltermine:
  • 14.06.2022
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 16:45 Einzel am 05.07.2022 Geschwister-Scholl-Str.8A - Seminarraum 105  

Abschlussrundgang

 
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Trillhof, Sandra begleitend
Zierold, Sabine , Dr.-Ing. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Architektur (B.Sc.), PV18 2 - 2 12
Bachelor Architektur (B.Sc.), PV2020 2 - 2 12
Zuordnung zu Einrichtungen
Darstellungsmethodik
Inhalt
Beschreibung

Der Spur des Wassers folgend ist ein Teepavillon mit Wasserheilanlage im Landschaftspark Holzdorf zu entwerfen, der die BesucherInnen dazu einlädt, sich natürlichen, ökologischen Prozessen der Umwelt aus einer physiologischen Perspektive zuzuwenden. Die heilenden Kräfte des Wassers und der Natur werden zur Quelle erneuernder Erfahrungen für die kleinen und großen LiebhaberInnen des Ortes. Der Pflege individueller und gemeinschaftlicher Aktivitäten in und mit der Natur, wird Raum gegeben.

 

Ort

Der Pavillon und seine Umgebung nehmen Bezug auf die Wiederbelebung der Kultur des historischen Ortes von seiner Entstehung im 13. Jahrhundert bis in die heutige Zeit mit dem Landgut Holzdorf, der Gärtnerei, der Badeanlage und den Gärten, die zum Flächendenkmal ernannt wurden. Wir treten in Kontakt mit den derzeitigen Nutzern und Betreibern der Anlage, der Diakonie und dem Evangelischen Waldkindergarten.

 

Raumgestaltung

Der Pavillon mit Wasserheilanlage für Entspannung und Aktion vermittelt einen naturnahen Erlebnisraum und fügt sich in das landschaftliche Ökosystem in Maß, Gestalt, Anordnung der Nutzflächen, Konstruktion und Material ein. Die Gestaltung eindrücklicher räumlicher Atmosphären, die zeitliche Aspekte von Handlung und natürlicher Wandlung berücksichtigen, ist beabsichtigt. Flexible Raumteilungen und Begrenzungen variieren die Beziehung von Innen und Außen und die Raumgliederung in Hinsicht auf Transparenz, Semintransparenz und Geschlossenheit. Historische Vorbilder von Teepavillon und Wasserheilanlage werden in aktuellen Interpretationen räumlich und konstruktiv hinterfragt, mit dem Ziel der Entwicklung von Konzepten zur Sensibilisierung im Umgang mit Wasser.

 

Konstruktion

Der Pavillon wird mit natürlicher Materialität von Holz in Bezug zum Wasser bis zu einem gestaltprägenden Detail im Maßstab 1:1 konzeptionell und konstruktiv entwickelt.

 

Leistungen

Ein Stegreifentwurf zu Beginn untersucht die Materialisierung von Atmosphäre im Modell. Die Annäherung an den Ort erfolgt in Schritten von Wahrnehmungsübungen und Standortanalysen mit Handskizzen, Farbstudien und Fotografische Beobachtung der Wasserplätze.

In einem Logbuch werden die Stationen des Entwurfsprozesses wie in einem Tagebuch dokumentiert. Es werden die Techniken des Modellbaus und der Plandarstellung mit ausgewählter Bildsprache trainiert.

 

Fahrradexkursionen nach Holzdorf – es gibt auch einen Halt der Bahn Kranichfeld Weimar direkt am Park - Picknicks zum Kennenlernen und Austausch im Park ermöglichen die Annäherung an den Ort.

 

Ein Semesterapparat mit Literatur zum Thema und ein Moodle Raum werden bereitgestellt.

 

Literatur

 

 

 

Informationen zum Ort

https://www.diakonie-wl.de/ueber_uns/tochtergesellschaften/diakonie_landgut_holzdorf_ggmbh/

 

https://legende-holzdorf.de/audioguide/

 

https://audioguide.legende-holzdorf.de/?mtm_campaign=home

 

https://audioguide.legende-holzdorf.de/tour/10/station/63#0

 

Referenzen

Bad Langensalza japanischer Teepavillon

Hat Teahouse

https://www.archdaily.com/88111/hat-teahouse-a1architects/5012ea0128ba0d0658000584-hat-teahouse-a1architects-section?next_project=no

 

Black Teahouse

https://www.dezeen.com/2011/09/08/black-teahouse-by-a1architects/

 

A1 Architects

https://www.archdaily.com/26964/teahouse-a1-architects

 

 

Bemerkung

Bis zu 5 Plätze können vorab vergeben werden.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2022 , Aktuelles Semester: WiSe 2022/23

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz