Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2021/22

Ein neuer Ort für Musik und Oper (Studio Mecklenburg-Vorpommern) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Projektmodul SWS 8
Veranstaltungsnummer 121221001 Max. Teilnehmer/-innen 12
Semester WiSe 2021/22 Zugeordnetes Modul Architektur, M.Sc. PO 2020
Projektmodul
Architektur, M.Sc. PO 18
Projektmodul
Architektur, M.Sc. PO 14
Projektmodul
Erwartete Teilnehmer/-innen 12
Rhythmus einmalig
Hyperlink https://www.uni-weimar.de/architektur/raumgestaltung/
Sprache deutsch/englisch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 13:00 Einzel am 14.10.2021 Marienstraße 13 C - Hörsaal B      
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 16:45 wöch. 21.10.2021 bis 03.02.2022  Belvederer Allee 1a - Stud. Arbeitsraum 302      
Einzeltermine anzeigen
Di. 09:15 bis 16:45 Einzel am 09.11.2021 Geschwister-Scholl-Str.8A - Oberlichtsaal 213      
Einzeltermine anzeigen
-. 09:15 bis 16:45 Block 14.12.2021 bis 15.12.2021  Geschwister-Scholl-Str.8A - Oberlichtsaal 213  

Zwischenkritik

 
Einzeltermine anzeigen
-. 09:15 bis 16:45 Block 08.02.2022 bis 09.02.2022     

Endrundgang

 
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Gutierrez, Jose Mario, Prof., Architekt (Nat. Universität von Rosario) verantwortlich
Liem, Steve Wei-Lung , Master of Science begleitend
Kirchner, Lorenz , Dipl.-Ing. begleitend
Steffen, Juliane begleitend
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Master Architektur (M.Sc.), PV14 1 - 3 12
Master Architektur (M.Sc.), PV18 1 - 3 12
Master Architektur (M.Sc.), PV2020 1 - 3 12
Zuordnung zu Einrichtungen
Entwerfen und Raumgestaltung
Inhalt
Beschreibung

Auf dem Gelände eines alten Gutshofs in Mecklenburg-Vorpommern entsteht ein neuer Ort für Kultur. Die früheren Funktionsbauten sollen als Gefäße für eine neue Nutzung dienen, die das Proben und Aufführen von Musik und Oper ermöglichen.

Das Entwurfsprojekt wird in einem Studio durchgeführt, in dem Master und Bachelor-Studierende jeweils unterschiedliche Bestandsgebäude bearbeiten, die aber in einem Ensemble miteinander in Beziehung stehen. Der Entwurf basiert auf einer realen Bauaufgabe, die vom Büro BFM Architekten bearbeitet wird, so daß Experten für Statik, Akustik, Dramaturgie für Vorträge zur Verfügung stehen.

Das kontextuelle Arbeiten im Bauen im Bestand setzt eine genaue Kenntnis des Ortes und seiner Strukturen voraus. Grundlage für die Entwurfsarbeit ist eine Erforschung der Situation auf verschiedenen Maßstäben. Die relevanten Dimensionen (baulich, historisch, soziologisch, landschaftlich, etc.) sollen durch eine Bestandsaufnahme vor Ort erfasst und zeichnerisch kartiert werden.

Aspekte des regionalen und nachhaltigen Bauens sollen mit einer Fokussierung auf die Konstruktionsmethoden Lehmbau und Holzbau untersucht werden.

Im Rahmen des Begleitseminars werden typologische Merkmale anhand von relevanten gebauten Beispielen erarbeitet und einem gemeinsamen Fundus zugeführt.

Sollten die aktuellen Reisebestimmungen eine Untersuchung vor Ort nicht zulassen, werden von euch aus der Distanz bestehende Unterlagen und Dokumentation mit Hilfe von zeichnerischen und spekulativen Kartierungsmethoden angereichert und ergänzt.

Das Studio findet grundsätzlich digital mit Hilfe von Kollaborationswerkzeugen statt. Ein inhaltlicher Austausch mit dem 5. Kernmodul Bachelor, welches ein inhaltlich nahes Thema bearbeitet, ist erwünscht und im Semesterablauf eingeplant.

Exkursion (fakultativ): Wietzow, Mecklenburg-Vorpommern

Begleitseminar „Kartierung eines Ortes und Fundus”: 6 ECTS + Note

 

Bemerkung

Stichworte:
Dialektik Stadt-Land
Urbanisierung/Globalisierung
Kultur
Bauen im Bestand

Voraussetzungen

Master Studierende Architektur ab 1. Fachsemester.

Leistungsnachweis

Entwurfspräsentation am Ende des Semesters. Das Projektmodul wird mit einer Note und 12 ECTS bewertet.

Zielgruppe

Master Studierende Architektur ab dem 1. Fachsemester.


Strukturbaum
Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Projekt-Module  - - - 1
Projekt-Module  - - - 2
Projekt-Module  - - - 3

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz