Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2022

Einführung in die Zeichentheorie - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 421250006 Max. Teilnehmer/-innen 30
Semester WiSe 2021/22 Zugeordnetes Modul BA-Studienmodul Zeichentheorie
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine ausblenden
Do. 13:30 bis 15:00 wöch. von 21.10.2021  Marienstraße 13 C - Hörsaal D      
Einzeltermine:
  • 21.10.2021
  • 28.10.2021
  • 04.11.2021
  • 11.11.2021
  • 18.11.2021
  • 25.11.2021
  • 02.12.2021
  • 09.12.2021
  • 16.12.2021
  • 06.01.2022
  • 13.01.2022
  • 20.01.2022
  • 27.01.2022
  • 03.02.2022
  • 10.02.2022
  • 17.02.2022
  • 24.02.2022
  • 03.03.2022
  • 10.03.2022
  • 17.03.2022
  • 24.03.2022
  • 31.03.2022
  • 07.04.2022
  • 14.04.2022
  • 21.04.2022
  • 28.04.2022
  • 05.05.2022
  • 12.05.2022
  • 19.05.2022
  • 02.06.2022
  • 09.06.2022
  • 16.06.2022
  • 23.06.2022
  • 30.06.2022
  • 07.07.2022
  • 14.07.2022
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Seppi, Angelika , Dr.phil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkultur (B.A.), PV19 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Geschichte und Theorie der Kulturtechniken
Inhalt
Beschreibung

Vom Klingeln des Weckers und dem Blick in den Newsfeed über die rote Ampel auf dem Weg zur Universität, die Plaudereien auf den Gängen bis zur wissenschaftlichen Analyse von Texten, Bildern und anderen Artefakten – unsere praktischen und theoretischen Lebensvollzüge sind von ebenso vielen Zeichenvollzügen begleitet. Das Seminar fragt danach, wie, wo, und unter welchen Umständen Zeichen als Zeichen wahrgenommen, gebraucht und übertragen werden: An welchen Orten treten Zeichen auf? Welche Medien und Techniken informieren ihren Gebrauch? Welche Arten von Zeichen lassen sich unterscheiden und welche Funktionen kommen ihnen zu? Wann hören Zeichen auf, zu funktionieren? Im Übergang vom engeren linguistischen zum weiteren semiotischen Diskurs hat das 20. Jahrhundert eine Vielfalt von Theorien und Modellen entwickelt, die in unterschiedlicher Weise auf diese Fragen antworten. Mit einem Fokus auf die moderne Semiotik bietet das Seminar eine Einführung in die Zeichentheorie unter besonderer Berücksichtigung der materiellen, medialen und kulturtechnischen Umstände, die den Gebrauch und das Wissen der Zeichen informieren.

Bemerkung

Bitte melden Sie sich gleich im zugehörigen Moodle an (elearning)! Der Moodle-"Raum" bildet für den Fall, dass das Seminar als Onlineversion startet, die Basis der gesamten Kommunikation und Organisation für das Seminar. Dort finden Sie Materialien, allgemeine Hinweise und die Termine des Seminars.

Leistungsnachweis

Referat, Hausarbeit

Zielgruppe

Studierende B.A. Medienkultur


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2021/22 , Aktuelles Semester: SoSe 2022

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz