Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2021/22

visanthrop: Theorie & Praxis des ethnografischen Films - Einzelansicht

  • Funktionen:
  • Zur Zeit keine Belegung möglich
Grunddaten
Veranstaltungsart Wissenschaftliches Modul SWS 3
Veranstaltungsnummer 321130020 Max. Teilnehmer/-innen 20
Semester SoSe 2021 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch
Belegungsfrist
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 12:30 Einzel am 15.04.2021        
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 15:00 Einzel am 06.05.2021 Marienstraße 14 - Seminarraum 221      
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 15:00 Einzel am 27.05.2021 Marienstraße 14 - Seminarraum 221      
Einzeltermine ausblenden
Do. 09:15 bis 15:00 Einzel am 17.06.2021 Marienstraße 14 - Seminarraum 221      
Einzeltermine:
  • 17.06.2021
Einzeltermine anzeigen
Do. 09:15 bis 15:00 Einzel am 01.07.2021 Marienstraße 14 - Seminarraum 221      
Einzeltermine anzeigen
So. 10:00 bis 16:00 Einzel am 11.07.2021 Marienstraße 14 - Seminarraum 221      
Gruppe [unbenannt]:
Zur Zeit keine Belegung möglich
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Schwinghammer, Alexander , Dr.phil. verantwortlich
keine öffentliche Person
Leimstättner, Max , Mag.phil. verantwortlich
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV29 - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV29 - 6
Diplom Freie Kunst (Dipl.), PV25 - 6
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.F.A.), PV29 - 6
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien 1. Fach Kunsterziehung, PV29 - 6
LA Gymnas./1.Staatspruef. Lehramt an Gymnasien Doppelfach Kunst, PV29 - 6
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.A.), PV13 - 6
Master Visuelle Kommunikation/Visuelle Kulturen (M.A.), PV16, 2-Semester - 6
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.A.), PV16 - 6
Master Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (M.A.), PV16, 2-Semester - 6
Master Produkt-Design/Nachhaltige Produktkulturen (M.A.), PV16, 2-Semester - 6
Bachelor Produkt-Design (B.A.), PV16 - 6
Master Produktdesign (M.A.), PV19, 4-Semester - 6
Master Produktdesign (M.A.), PV19, 2-Semester - 6
Bachelor Produktdesign (B.A.), PV19 - 6
Master Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 4-Semester - 6
Master Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 4-Semester - 6
Master Visuelle Kommunikation (M.A.), PV19, 2-Semester - 6
Bachelor Visuelle Kommunikation (B.A.), PV19 - 6
Master Medienkunst/Mediengestaltung (M.F.A.), PV19, 4-Semester - 6
Bachelor Medienkunst/Mediengestaltung (B.F.A.), PV19 - 6
Zuordnung zu Einrichtungen
Wissenschaftliche Lehrgebiete
Geschichte und Theorie der Visuellen Kommunikation
Fakultät Kunst und Gestaltung
Universitätsentwicklung
Inhalt
Beschreibung

Seit den ersten anthropologischen Filmen, die vor nicht einmal hundert Jahren in fernen Ländern entstanden, hat sich einiges getan: von der Überwindung des Glaubens an das Kameraauge als objektives Dokumentationswerkzeug über die Entwicklung eigener Stile und Schulen bis hin zu Verquickungen mit dem Experimentalfilm. Der ethnographische Film wurde in den letzten Jahren mehr denn je zu einer medialen Form, dessen Kern die konsequente und präzise Beobachtung von Alltagspraxis darstellt, eine Form, deren radikalste Ausprägungen zur Avantgarde des zeitgenössischen Dokumentarfilms gezählt werden können. Gleichzeitig werden auch ethnographische Themen und Ansätze in der Kunst immer beliebter.

Die Lehrveranstaltung gibt eine grundlegende Einführung in die Visuellen Anthropologie und den ethnographischen Film. Die Kamera ist das Explorationswerkzeug des Kennenlernens und Beschreibens von neuen Alltagswelten.

Inwieweit kulturelle Praktiken, Regime der Darstellung, technische Möglichkeiten und/oder globale ökonomische Zusammenhänge durch filmische Forschung herausgearbeitet und dargestellt werden können, ist eine der Aufgaben dieser Lehrveranstaltung. Die Studierenden sind aufgefordert, eigene forschende und visualisierende Untersuchungen zu unternehmen, die in den eigenen vier Wänden beginnen. Einen besonderen Schwerpunkt legt die Lehrveranstaltung auf das Experimentieren mit Methoden des ethnographischen Filmens, die sich stark an künstlerischen Strategien sowie sinnlichen und körperlichen Zugängen orientieren.

Voraussetzungen

Für die Teilnahme an der Veranstaltung werden keine Vorkenntnisse in der Filmproduktion erwartet.

Leistungsnachweis

Film und Essay

Zielgruppe

Alle Studiengänge; Bitte beachten Sie die entsprechende Studienordnung.


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz