Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language
Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
WiSe 2021/22

Hochhäuser der 1950er und 1960er Jahre in der Stadt II - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 121110502 Max. Teilnehmer/-innen 6
Semester SoSe 2021 Zugeordnetes Modul Architektur, B.Sc. PO 2020
Wahlpflichtmodul - Theorie | Geschichte
Architektur, B.Sc. PO 18
Wahlpflichtmodul - Theorie | Geschichte
Architektur, B.Sc. PO 14
Wahlpflichtmodul - Theorie | Geschichte

Urbanistik, B.Sc. PO 2020
Wahlmodul
Urbanistik, B.Sc. PO 14
Wahlmodul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus einmalig
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Fr. 10:00 bis 12:00 Einzel am 16.04.2021        
Einzeltermine anzeigen
Fr. 10:00 bis 12:00 Einzel am 30.04.2021        
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:00 bis 18:00 Einzel am 21.05.2021    

TU München

 
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:00 bis 18:00 Einzel am 11.06.2021    

BU Weimar

 
Einzeltermine anzeigen
Fr. 09:00 bis 18:00 Einzel am 02.07.2021    

TU München

 
Einzeltermine ausblenden
Fr. 10:00 bis 15:00 Einzel am 16.07.2021        
Einzeltermine:
  • 16.07.2021
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Meier, Hans-Rudolf, Prof., Dr.phil.habil.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Architektur (B.Sc.), PV14 4 - 6 3
Bachelor Urbanistik (B.Sc.), PV 14 4 - 6 3
Bachelor Architektur (B.Sc.), PV18 4 - 6 3
Bachelor Urbanistik (B.Sc.), PV 2020 4 - 6 3
Bachelor Architektur (B.Sc.), PV2020 4 - 6 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Denkmalpflege und Baugeschichte
Inhalt
Beschreibung

Das Angebot richtet sich an Studierende der Architektur und Urbanistik der BUW sowie TU München.

Für Bachelorstudierende der BUW ist das Seminar gemeinsam mit der Qualifikationsarbeit zu belegen,

für Masterstudierende der BUW ist das Seminar mit 6CP zu belegen, möglich ist eine gleichzeitige Qualifikationsarbeit zum Thema. 

Das Lehrangebot ist angeschlossen an das Forschungsprojekt HochhausBestand der TU München und bietet die besondere Gelegenheit, an Forschung mitzuarbeiten. Ziel des Forschungsprojektes ist es, gute Beispiele des aktuellen Umgangs mit Bürohochhäusern der 1950er und 1960er Jahre zu identifizieren und zu bewerten, die Denkmalpflege, energetische Nachhaltigkeit und verändere Nutzungsbedürfnisse integrieren. Die Lehrveranstaltung beschäftigt sich mit den Wertekonflikten und integrativen Ansätzen sowohl diskursiv, städtebaulich, wie im architektonischen Detail. 

 

Neben historischen Grundlagen anhand viel diskutierter Beispiele, wie z. B. dem Dreischeibenhaus in Düsseldorf, werden drei zentrale Fragen untersucht:

Welchen Stellenwert haben historische Bürohochhäuser im städtebaulichen Kontext heute? 

Wie hat sich die öffentliche Rezeption und Bewertung im Kontext von Instandsetzungsmaßnahmen verändert?

Welche Bürohochhäuser werden als erhaltenswert angesehen, warum und in welcher Art und Weise? 

Literatur

Ahnert, Rudolf, Krause, Karl Heinz: Typische Baukonstruktionen von1860 bis 1960: Zur Beurteilung der Vorhandenen Bausubstanz, Bd. I, II, III. Berlin: Verlag Bauwesen, 2009. 

Durth, Werner & Gutschow, Nils: Architektur und Städtebau der fünfziger Jahre. Schriftenreihe des deutschen Nationalkomitees. Bonn, 1998. 

Lange, Ralf (2003). Architektur und Städtebau der sechziger Jahre. Schriftenreihe des deutschen Nationalkomitees. Bonn, 2003 

Lynch, Kevin: Das Bild der Stadt. Berlin: Ullstein, 1965

Mieg, Harald A., Oevermann, Heike:Planungsprozesse in der Stadt: Die Synchrone Diskursanalyse. Forschungsinstrument und Werkzeug für die planerische Praxis.Zürich: vdf, 2015.

Schmitt, H.: Hochbaukonstruktion: die Bauteile und das Baugefüge; Grundlagen des heutigen Bauens. Ravensburg: Maier, 1956.

Schneemann, Falk: Das Hochhaus als Gewebe von Gestaltung und Technik; Bauten und Projekte in Westdeutschland zwischen 1945 und 1980. Jovis-Verlag, 2021.

Seifert, Jörg: Stadtbild, Wahrnehmung, Design: Kevin Lynch revisited. Gütersloh [u.a.]: Bauverl., Basel: Birkhäuser, 2011.

Bemerkung

Lehrende: PD Dr. habil. Heike Oevermann 

 Die Durchführung der Lehrveranstaltung erfolgt mit Online-Formaten:

16.04., 10.00 - 12.00 Uhr

30.04., 10.00 - 12.00 Uhr

16.07., 10.00 - 15.00 Uhr

und nach Möglichkeit drei offline Workshoptage:

21.05. und 02.07.2021 vor Ort in der TU München und am

11.06.2021 vor Ort in der Bauhaus-Universität Weimar.

Zu den geplanten Terminen ist die Anwesenheit Pflicht.

Für individuelle Recherche sind nach Möglichkeiten Studienfahrten in ausgewählte andere deutsche Großstädte zu planen.

Voraussetzungen

Das Seminar kann für Bachelor-Studenten nur in Verbindung mit einer Thesis belegt werden. 

Zielgruppe

Das Angebot richtet sich an Bachelor und Master der Architektur und Urbanistik.

 

                                                                                   


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz