Zur Seitennavigation oder mit Tastenkombination für den accesskey-Taste und Taste 1 
Zum Seiteninhalt oder mit Tastenkombination für den accesskey und Taste 2 
Switch to english language

Liebe Studierende,
auch wenn die Planung der Lehrveranstaltungen für das Sommersemester 2021 noch nicht endgültig abgeschlossen ist, können Sie das Veranstaltungsverzeichnis des Sommersemesters 2021 zur Orientierung und für erste Planungen verwenden. Voraussichtlich bis Mitte März werden ständig Termine, Räume und Veranstaltungstypen sowie einzelne Veranstaltungen ergänzt. Bitte informieren Sie sich daher regelmäßig über eventuelle Änderungen. Sobald die Eintragungen ins Online-Veranstaltungsverzeichnis abgeschlossen sind, werden wir dies entsprechend kommunizieren. Wir bitten um Ihr Verständnis für diese pandemiebedingten Abläufe und versichern Ihnen, dass wir mit Hochdruck arbeiten.
Ihr Team vom Dezernat Studium und Lehre

Startseite    Anmelden     
Logout in [min] [minutetext]
SoSe 2021

Organisation - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar SWS 2
Veranstaltungsnummer 420250026 Max. Teilnehmer/-innen
Semester WiSe 2020/21 Zugeordnetes Modul
Erwartete Teilnehmer/-innen
Rhythmus
Hyperlink  
Sprache deutsch
Termine Gruppe: [unbenannt]
  Tag Zeit Rhythmus Dauer Raum Raum-
plan
Lehrperson Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen
Einzeltermine anzeigen
Mi. 11:00 bis 12:30 wöch. von 04.11.2020  Marienstraße 13 C - Hörsaal B      
Gruppe [unbenannt]:
 
 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Maier, Matthias, Prof., Dr.rer.pol.habil.
Eike, Michèle , M.A.
Studiengänge
Abschluss Studiengang Semester Leistungspunkte
Bachelor Medienkultur (B.A.), PV19 - 3
Zuordnung zu Einrichtungen
Medienmanagement
Medienmanagement
Fakultät Medien
Inhalt
Beschreibung

Im Seminar geht es um Organisation und Zusammenarbeit. Ausgangspunkt der Betrachtung ist eine historische Perspektive mit einer Analyse tradierter Ideen und Sichtweisen von Organisationen. Daran anschließend geht es um die Frage, wie sich die Vorstellungen von und die Erwartungen an Organisationen in der Spätmoderne verändert haben und wie zukunftsweisende Organisationen aussehen könnten. Wir setzen uns mit der These vom „Paradigmenwechsel der Organisation” auseinander und analysieren Strukturen, Prozesse, Praktiken und Kulturen von Organisationen, die den Anspruch von produktiven, effizienten und zugleich sinnstiftenden Formen der Zusammenarbeit aufweisen. Darüber hinaus befassen wir uns mit gesellschaftlichen und ökologischen Implikationen, die mit dem Handeln von Organisationen verbunden sind. Abschließend diskutieren wir die These, dass wir in der Spätmoderne nicht nur ein neues Organisationsverständnis brauchen, sondern auch ein neues Bewusstsein für die Biosphäre.

 

Leistungsnachweis

Bearbeitung von wöchentlichen Aufgaben plus Gruppenleistungen in Form von einem Impulsvortrag zu einem Seminarthema und Moderation einer Seminarstunde

Zielgruppe

BA MK, 3.-5. Fachsemester


Strukturbaum
Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester WiSe 2020/21 , Aktuelles Semester: SoSe 2021

BISON-Portal Startseite   Zurück Kontakt/Impressum Datenschutz